Sendung: n-tv Dokumentation
Sendungen

Achtung, Kamera! Randale im Alltag

Sendetermine
  • Do, 16.08. 2018 - 00:10
  • Do, 02.11. 2017 - 01:50
  • Fr, 03.11. 2017 - 04:35
  • Sa, 04.11. 2017 - 16:05
  • Sa, 18.08. 2018 - 19:05

Viele Menschen haben ein Problem damit, ihre Wut unter Kontrolle zu halten. Doch welche Ereignisse bringen einen wirklich zur Weißglut? Reicht dazu eine Drängelei in einem überfüllten Einkaufs-Center? Die Dokumentation demaskiert die heftigsten Tobsuchtsanfälle.

Spezialeinheiten - Alltag Sondereinsatz

Sendetermine
  • Do, 16.08. 2018 - 03:55

Der Alltag von Polizisten ist knallhart. Die Dokumentationsreihe folgt den Elite-Einheiten nach Bukarest, Moskau und Warschau. Bei einem Spezialeinsatz müssen über 100 Polizisten zusammenarbeiten. Ihr Ziel: So viele Waffen und Drogen aus dem Verkehr zu ziehen wie nur möglich. Doch wird das schwierige Unterfangen gelingen?

Über die Sendung

n-tv Dokumentation

Die "n-tv Dokumentation" stellt Wissen bildlich dar. Sie sucht nach neuen Perspektiven, schaut für den Zuschauer hinter die Kulissen, beleuchtet Hintergründe und betrachtet Zusammenhänge. Berichte über technologische Neuerungen im Bereich Energie, den Schutz der Erde oder Dokumentationen über Autobahnfahnder und die Herstellung von Süßigkeiten decken ein breites Spektrum an Themengebieten ab.

Alle Sendungen
  • Sendung vom 16.08. Spezialeinheiten - Alltag Sondereinsatz

    Der Alltag von Polizisten ist knallhart. Die Dokumentationsreihe folgt den Elite-Einheiten nach Bukarest, Moskau und Warschau. Bei einem Spezialeinsatz müssen über 100 Polizisten zusammenarbeiten. Ihr Ziel: So viele Waffen und Drogen aus dem Verkehr zu ziehen wie nur möglich. Doch wird das schwierige Unterfangen gelingen?

  • Sendung vom 16.08. Achtung, Kamera! Randale im Alltag

    Viele Menschen haben ein Problem damit, ihre Wut unter Kontrolle zu halten. Doch welche Ereignisse bringen einen wirklich zur Weißglut? Reicht dazu eine Drängelei in einem überfüllten Einkaufs-Center? Die Dokumentation demaskiert die heftigsten Tobsuchtsanfälle.

  • Sendung vom 15.08. Geniale Technik - Das Crossrail-Projekt in London

    Durch das Herz von London: Das Crossrail-Projekt ist das größte Bau-Projekt Europas und soll in Zukunft das Londoner Transportsystem erleichtern. Die Dokumentation zeigt, wie Ingenieure 42 Kilometer Eisenbahntunnel entworfen haben, die mit atemberaubender Präzision durch das verworrene Netz von alten Tunneln, Abwasserkanälen, Stromleitungen und historischen Gebäuden führen.

  • Sendung vom 15.08. Geniale Technik - Pionier der Schifffahrt

    Das größte Arbeitsschiff der Welt, die 'Pioneering Spirit', ist 382 m lang, 124 m breit und mit einer Gesamtfläche von etwa acht Fußballfeldern so gebaut, dass es in den rauesten Gewässern mit beispielloser Geschwindigkeit fahren kann. Die Dokumentation zeigt in seltenen Bildern, wie das Arbeitsschiff in der Lage ist, große Stahlmantelplattformen von und bis zu 48.000 Tonnen aus den Meeren zu entfernen.

  • Sendung vom 14.08. Rohstoff-Wunder - Zucker

    Süßer Verführer oder Energielieferant? Die Meinungen über Zucker gehen weit auseinander. Unumstritten ist allerdings: Ohne Zucker geht es nicht - vom Bonbon bis zur Tankfüllung, von der Rumherstellung bis zur Kunststoffproduktion. Die Dokumentation begibt sich auf die Spur des Rohstoffs. Welche revolutionäre Rolle spielt die Zuckerrübe bei der Zuckergewinnung und in welchen Bereichen sind die süßen Kristalle unersetzlich?

  • Sendung vom 13.08. Katastrophen - Deutschlands Jahrhundert-Fluten

    Das Oder-Hochwasser im Jahr 1997 hinterließ die größtmögliche Zerstörung: Menschen verloren ihre Häuser und ihren gesamten Besitz. Obwohl es vorher angekündigt wurde, konnten dennoch nicht überall genügend Vorkehrungen getroffen werden. Sogar Todesopfer forderte die Flut. Seitdem hat es immer wieder verheerende Überschwemmungen gegeben. Wie kommt es dazu? Und welche Schicksalsschläge erlitten Menschen in den betroffenen Gebieten?

  • Sendung vom 13.08. Geheimwaffe auf Schienen - Der Erste Weltkrieg

    Die Geschichte des Grabenkriegs im Ersten Weltkrieg ist bekannt. Weniger bekannt ist, dass es nur durch die gut ausgebauten Schienennetze auf beiden Seiten zu dieser Pattsituation kommen konnte. Die Doku gibt einen Einblick in den deutschen Schlieffen-Plan und wie einige Eisenbahner in der belgischen Stadt Lüttich Widerstand dagegen leisteten.

  • Sendung vom 13.08. Geheimwaffe auf Schienen - Züge des Grauens

    Die schnellsten und innovativsten Lokomotiven der Welt: Damit rühmen sich die deutschen Nationalsozialisten im Dritten Reich. Obwohl Hitler selbst mehr auf Autos setzt, sind es die Züge, die seinem teuflischsten Plan als logistische Grundlage dienen: Der Deportation der Juden in Vernichtungslager. Die Doku zeigt die Geschichte der Eisenbahn unter Hitler und die tödlichen Konsequenzen.

  • Sendung vom 13.08. Rätselhafte Mumien - Das Menschenopfer

    Auf dem Gipfel eines argentinischen Vulkans wird eine erstaunlich gut erhaltene Mumie entdeckt. Es handelt sich um ein 14-jähriges Mädchen. Warum musste sie sterben? Wer begrub sie auf einem Vulkan? Je mehr Details über die alte Zivilisation der Inka ans Licht treten, desto offenkundiger wird das tragische Leben des Mädchens.

  • Sendung vom 12.08. Das Universum - Monde

    Sie tragen Namen wie 'Kallisto', 'Triton' oder 'Enceladus': weit entfernte, kaum erforschte Monde. Allein um Jupiter und Saturn kreisen jeweils mehr als 60 sogenannte Trabanten. Die Monde weisen große Unterschiede auf: Manche sind scheinbar tote Himmelskörper, andere vulkanisch aktiv. Die Dokumentation geht den Geheimnissen der Monde auf den Grund und erklärt, warum sie für das Verständnis über die Prozesse in unserem Weltall von Bedeutung sind.

  • Sendung vom 12.08. Das Universum: Sonnensysteme

    Lange dachte man, die Erde sei der Mittelpunkt des Universums, aber in Wahrheit ist sie noch nicht einmal der Mittelpunkt des Sonnensystems. Die Sonne mitsamt Planeten ist noch nicht einmal der Mittelpunkt der Galaxie. Wie funktioniert das Sonnensystem? Welche Kräfte wirken hier? Die Dokumentation liefert die Antworten.

  • Sendung vom 12.08. Geheimnis Yellowstone

    Der Yellowstone Nationalpark zählt zu den ursprünglichsten Orten in den USA. Hunderte verschiedene Tierarten leben hier. Aber unter der Oberfläche verbergen sich viele Geheimnisse. Die Dokumentation enthüllt Schicht um Schicht die letzten Rätsel dieses Naturparadieses.

  • Sendung vom 12.08. Faszination Amerika

    Wie entstand Nordamerika? Das wollen ambitionierte Wissenschaftler jetzt herausfinden. Mit Hilfe von 4.000 verschiedenen Messinstrumenten, verteilt in einem Radius von Millionen Meilen, erhalten sie Einblicke wie nie zuvor. Die Dokumentation zeigt die faszinierenden Bilder.

  • Sendung vom 12.08. Glamping - Luxus unterwegs

    Die Deutschen lieben Camping und die Branche boomt. Ob Luxus-Zelt, Caravan oder Wohnmobil - mit dem Campingurlaub von früher hat das Superlative-Camping von heute wenig gemein. Viele Hersteller haben den Trend erkannt und übertrumpfen sich mit immer neuen Innovationen.

  • Sendung vom 12.08. Die Kraft der zwei Kerzen - 60 Jahre Trabant

    Der Trabant: Außen klein, innen groß, sparsam, leicht zu reparieren, bezahlbar und eine kleine Revolution. Doch mit dem Fall der Mauer verschwand der DDR-Flitzer nach und nach. Heute ist der Trabi Kult, von ehemals 3 Millionen Exemplaren sind immer noch gut 30.000 unterwegs. Zum 60. Jahrestag schaut die Dokumentation zurück auf den Pioniergeist und vertane Chancen in der DDR und zeigt, wie die 'Pappe' ihre Fans auch heute noch begeistert.

  • Sendung vom 12.08. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 5

    Staatsmacht - Die Gründung der Stasi, der Bau der Mauer und die Ausbürgerung von tausenden Bürgern: Die Angst vor Kritik am politischen System trieb die damalige DDR-Regierung zu verheerenden Maßnahmen. Die Dokumentation zeigt, wie Stasi-Mitarbeiter Tausende Regimekritiker und Freidenker ins Gefängnis brachten.

  • Sendung vom 11.08. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 4

    Selbermacher - Improvisieren und organisieren / Not macht erfinderisch: Ob Schlagsahne oder Raufasertapete, wer in DDR etwas dringend brauchte, musste häufig improvisieren. Tauschhandel und Zweckentfremdung von Baumaterialien oder Kleidung gehörten zum Alltag. Die Dokumentation gibt einen Eindruck von der zwangsläufigen Kreativität der DDR-Bürger.

  • Sendung vom 11.08. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 3

    Immer bereit! - Krippe, Oberschule und Pioniere / Fahnenappelle, regelmäßige Sitzungen, Rechenschaftsberichte und öffentliche Anhörungen gehörten zum Alltag der DDR-Bürger. Schon die sechsjährigen Erstklässler wurden auf das Leben in Organisationen vorbereitet. Wer sich weigerte, hatte Nachteile in der Schulbildung. Die Dokumentation gibt einen einzigartigen Einblick in das Leben der jungen Schüler der DDR-Zeit.

  • Sendung vom 11.08. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 2

    Am 21. Dezember 1952 startete das DDR-Fernsehen mit einem täglichen Abendprogramm. Doch Fernseher waren teuer und so blieben die Zuschauerzahlen gering. Hauptinformationsquelle war deshalb zunächst die ostdeutsche Kino-Wochenschau 'Der Augenzeuge'.

  • Sendung vom 11.08. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 1

    Sie werden platziert - Essen, Trinken, Feiern. Nicht selbst zu entscheiden was wir einkaufen, scheint heutzutage unvorstellbar. Doch für die Bürger der damaligen DDR gehörte das zum Alltag. Es kam das auf den Tisch, was in den Läden angeboten wurde. Die Dokumentation erklärt, warum Bohnenkaffee, Bananen und Orangen zu den Luxusgütern gehörten.

  • Sendung vom 10.08. Achtung, Überwachung! - Kameras decken auf 5

    Dreiste Diebe, rücksichtlose Autofahrer oder riskante Motorradfahrer - den Überwachungskameras dieser Welt entgeht nichts. In vielen Fällen tragen die Aufnahmen zur Aufklärung von Straftaten oder zur Klärung eines unklaren Sachverhaltes bei. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen und zeigt die spannenden Bilder der Kameras, die tagtäglich aufgenommen werden.

  • Sendung vom 09.08. Großkatzen - Wilde Jäger 2

    Die Gattungsfamilie der Katze gehört zu den gefährlichsten und erfolgreichsten Jägern der Welt. In Zentralamerika leben die winzigen Ozelot-Katzen und jagen im Dickicht des Dschungels. Ihre extreme Anpassungsfähigkeit macht sich auch beim kanadischen Luchs bemerkbar, der Schnee und Eiseskälte trotzt. Die Doku reist außerdem in den US-Bundesstaat Texas, wo Pumas beheimatet sind und nach Afrika, um das Jagdverhalten der Leoparden zu beobachten.

  • Sendung vom 09.08. Großkatzen - Wilde Jäger 1

    Der erfolgreichste Jäger der Welt ist die Katze. Ihre Gattungsfamilie hat viele Arten. Eine davon ist der Nebelparder, der im Dschungel von Thailand beheimatet ist. Doch auch abseits der tropischen Gebiete haben sich Großkatzen angesiedelt. Die Dokumentation ist den gefährlichen Tieren auf der Spur und zeigt ihre Intelligenz, Schnelligkeit und ihren Stolz.

  • Sendung vom 09.06. Spezialeinheiten - Gangster im Visier

    Die Doku-Reihe begleitet Polizisten während ihrer Arbeit. In Warschau nehmen die Männer in dieser Episode eine Gang ins Visier, deren Mitglieder als extrem gewalttätig gelten. Die Vorwürfe sind schwer: Kidnapping, Drogenschmuggel und Raubüberfälle. Doch ohne Beweise können die Beamten nichts machen.

  • Sendung vom 25.03. Schutt und Asche - Halten unsere Brücken noch?

    Über 12.000 Brückenabschnitte in Deutschland befinden sich nur noch in einem ausreichenden oder schlechteren Zustand. Und auch große Gebäude und Denkmäler hierzulande müssen vor Witterung und Verfall besser geschützt werden. Wie können die Bauten gerettet werden und so die kommenden Jahrhunderte überdauern? Die Dokumentation zeigt, wie marode Deutschland wirklich ist, welche Auswirkungen das hat und wie die ergriffenen Maßnahmen aussehen.