Panorama
Freitag, 07. März 2008

Alice Schwarzer mag ihn nicht: Frauentag? Nein danke!

Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer hält nicht viel vom Frauentag, der an diesem Samstag begangen wird. "Ich habe nicht so ein Verhältnis zum Weltfrauentag", sagte sie. "Der Frauentag kommt aus den sozialistischen Ländern, nicht aus der Frauenbewegung."

Er sei so eine Art "sozialistischer Muttertag". Junge Frauen, die am 8. März ein leeres Ritual sähen, bei dem rote Nelken verschenkt würden, könne sie verstehen. Der Frauentag geht auf eine Initiative der deutschen Sozialistin Clara Zetkin im Jahr 1910 zurück.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen