Politik

"Medal of Freedom" Obama zeichnet Merkel aus

2010-11-11T083702Z_01_WHT849_RTRMDNP_3_G20.JPG1573576180220548055.jpg

Merkel und Obama auf dem G20-Gipfel in Seoul.

(Foto: REUTERS)

Hohe Ehre für die Bundeskanzlerin: US-Präsident Barack Obama würdigt Angela Merkel (CDU) mit der "Medal of Freedom", der höchsten zivilen Auszeichnung der Vereinigten Staaten. Neben Merkel erhalten 14 weitere Persönlichkeiten die "Freiheitsmedaille", darunter der frühere US-Präsident George Bush, Vater von Obamas Amtsvorgänger, und die Investorenlegende Warren Buffett, teilte das Weiße Haus in Washington mit.

"Alle haben ein außergewöhnliches Leben, das uns inspiriert, unsere Kultur bereichert und unser Land und unsere Welt zu einem besseren Ort gemacht hat", teilte Obama mit. "Ich freue mich, ihnen diese Auszeichnung zu verleihen".

Die "Freiheitsmedaille" geht an Menschen, die einen herausragenden Beitrag "für die Sicherheit oder das nationale Interesse der USA, den Weltfrieden sowie kulturelle oder andere bedeutsame öffentliche Belange" geleistet haben. Die feierliche Verleihung soll Anfang nächsten Jahres im Weißen Haus stattfinden.

Quelle: ntv.de, dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen