Sport

Inzaghi zum neunten BVB unterliegt Mailand

Borussia Dortmund hat in der Zwischenrunde der Champions League einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Nach der 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den AC Mailand belegt der BVB hinter Mailand Platz zwei in der Gruppe C. Das Tor des Tages erzielte in der 49. Minute Filippo Inzaghi, der somit im laufenden Wettbewerb auf neun Tore kommt.

Sahen die 52.000 Zuschauer in der ersten Halbzeit noch einen offensiv ausgerichteten Gastgeber, kam die Borussia im zweiten Durchgang kaum noch gefährlich vor das Mailänder Tor. In der 49. Minute wurde Dortmund kalt erwischt: Nach einem überraschenden Pass von Clarencee Seedorf hatte der bis dahin unauffällige Filippo Inzaghi aus kurzer Distanz keine Mühe, Jens Lehmann im Dortmunder Tor zu überwinden.

Die einzig gute Torchance hatte Dortmunds Mittelfeldstar Tomas Rosicky in der Nachspielzeit, als der Tscheche mit einem Distanzschuss nur die Querlatte traf. Auch Marcio Amoroso, der vor acht Monaten noch dreifacher Torschütze bei der 4:0-Gala gegen Milan im UEFA-Cup-Halbfinale gewesen war, konnte seiner Mannschaft nicht mehr die nötigen Impulse geben.

Stimmen:

Trainer Matthias Sammer (Borussia Dortmund): "Mailand hat nicht gut gespielt. Aber wir haben nicht das gebracht, was wir bringen wollten. So kann man gegen die nicht gewinnen. Ich habe bei meiner Mannschaft den Glauben vermisst, das Spiel noch gewinnen zu können. Wir haben alle Aufgaben gut absolviert, aber der letzte Biss hat gefehlt."

Schema:

Dortmund: Lehmann - Heinrich (73. Evanilson), Wörns, Metzelder, Dede - Kehl (83. Reina), Frings - Rosicky - Ewerthon (64. Ricken), Koller, Amoroso

Mailand: Dida - Simic, Nesta, Maldini, Kaladse - Ambrosini, Pirlo, Seedorf - Rui Costa (78. Serginho) - Schewtschenko (90. Laursen), Inzaghi (86. Rivaldo)

Schiedsrichter: Frisk (Schweden) - Zuschauer: 52 000 (ausverkauft)

Tor: 0:1 Inzaghi (49.)

Gelbe Karten: keine

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen