Sport

Pfälzer Fan in Angst Beck kritisiert Telekom-Einstieg

Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck hat den Abschluss des Sponsoren-Vertrages zwischen dem deutschen Meister Bayern München und der deutschen Telekom kritisiert.

Der SPD-Politiker und Anhänger des 1. FC Kaiserslautern befürchtet, dass der Rekordmeister durch die geschätzten Einnahmen von 120 Mio. Euro bis 2008 enorme Wettbewerbsvorteile hat und der schlechter gestellten Konkurrenz enteilen wird.

Quelle: n-tv.de