Sport

Handball-WM der Frauen DHB-Team erstmals geschlagen

Die deutschen Handball-Frauen spielen nach ihrer ersten Niederlage bei der Weltmeisterschaft im Viertelfinale gegen Angola. Im letzten Hauptrundenspiel verlor der EM-Vierte in Dijon gegen den WM-Zweiten Rumänien mit 24:32 (12:16).

Als Zweiter der Gruppe II trifft die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Donnerstag in Paris auf den Afrikameister, der nach einer 27:40-Niederlage gegen Titelverteidiger Russland Platz drei in der Staffel I belegte. Rumänien trifft im Palais Omnisport auf Gastgeber Frankreich, Ungarn spielt gegen Russland.

Beste deutsche Werferin vor 2.800 Zuschauern war Stefanie Melbeck mit 6 Toren.

Quelle: n-tv.de