Sport

Tennis / Turnier in Wien Federer trifft auf Novak

Roger Federer und der Tscheche Jiri Novak stehen im Endspiel des Tennis-Turniers in Wien.

Der Schweizer setzte sich mit 6:2, 6:3 gegen den Spanier Carlos Moya durch, der bei der mit 800.000 US-Dollar dotierten Hallen-Veranstaltung an Nummer vier gesetzt war.

In einem Tiebreak-Krimi gewann der an Position fünf eingestufte Novak mit 7:6 (7:2),7:6 (7:2) gegen Schüttler-Bezwinger Andrei Pavel aus Rumänien. Der Sieger des über drei Gewinnsätze ausgetragenen Finals kassiert ein Preisgeld in Höhe von 120.000 US-Dollar.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.