Sport

Premiere im Frauenfußball Fifa zahlt WM-Prämien

Zum ersten Mal in der Geschichte der Frauenfußball-WM wird der Weltverband Fifa in China ein Gesamtpreisgeld in Höhe von rund 4,8 Millionen Euro an die Mannschaften auszahlen. Die Weltmeistermannschaft von 2007 wird ein Preisgeld in Höhe von 735.000 Euro erhalten. Der Vize-Weltmeister erhält 585.000 Euro, der Drittplatzierte bekommt 475.000 Euro.

Für Platz vier gibt es 400.000 Euro. Die Viertelfinalistinnen erhalten jeweils 255.000 Euro und für das Erreichen der Plätze neun bis 16 bekommt jede Mannschaft 180.000 Euro.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen