Sport

Zabel versagt im Sprint Quaranta siegt in Bad Wurzach

Der Italiener Ivan Quaranta hat die 4. Etappe der Deutschland-Tour über 222 km von Ansbach nach Bad Wurzach gewonnen.

Der Fahrer vom Team Saeco setzte sich nach 222 km von Ansbach nach Bad Wurzach im Allgäu vor dem Niederländer Stefan van Dijck und dem Esten Jaan Kirsipuu im Massensprint durch.

Telekom-Kapitän Erik Zabel musste sich mit Platz fünf begnügen. Der Schweizer Grégory Rast verteidigte das Weiße Trikot des Spitzenreiters im Gesamtklassement.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen