Sport

Radsport WM / Zeitfahren Ullrich wieder Weltmeister

Jan Ullrich hat bei den Weltmeisterschaften der Radprofis in Lissabon das Zeitfahren gewonnen. Nach seinem Titel von 1999 in Treviso gewann Ullrich auf den letzten Metern in einem spannenden Finish gegen den Schotten David Millar.

Der 27-Jährige Merdinger war auf der 38,2 km langen Strecke 6,30 Sekunden schneller als der Silbermedaillengewinner. Bronze ging an Santiago Botero aus Kolumbien.

Die Prioritäten des Olympiasiegers liegen bei der diesjährigen WM nach eigenen Angaben klar auf dem Straßen-Rennen. In dieser Form hat Ullrich gute Aussichten, beide Titel zu gewinnen.

Quelle: ntv.de