Sport

Radsport WM / Zeitfahren Ullrich will das Double

Jan Ullrich will direkt nach seinem Weltmeistertitel im Einzelzeitfahren von Lissabon auch den Titel im Straßenrennen gewinnen. Der Olympiasieger von Sydney erklärte schon vor Beginn der Titelkämpfe in der portugiesischen Hauptstadt, der Titel im Straßenrennen sei sein größerer Wunsch, der Titel im Zeitfahren allenfalls untergeordneten Stellenwert.

Direkt nach der Zieldurchfahrt zum zweiten Zeitfahrtitel nach 1999 wusste Jan Ullrich noch nichts von seinem Glück. Erst als in der Mannschafts-Box der Deutschen Fotografen und Kameraleute heranstürzten, war ihm klar, dass er einen großen Sieg gelandet hatte.

Bisher ist die Goldmedaille von Lissabon sein mit Abstand wertvollstes Ergebnis des Jahres 2001. Ullrich will aber im Straßenrennen das Double gewinnen.

Quelle: ntv.de