Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Duisburg und Rostock patzen im Aufstiegsrennen

Eintracht Braunschweig hat die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga übernommen. Die Niedersachsen setzten sich am Dienstagabend zum Auftakt des 35. Spieltages glücklich mit 2:1 (2:0) beim abstiegsbedrohten Chemnitzer FC durch. Mit 61 Punkten verdrängen die Braunschweiger die zweite Mannschaft des FC Bayern München von der Spitze. Die Reserve des Rekordmeisters kann am Abend aber noch nachziehen, wäre allerdings ohnehin nicht aufstiegsberechtigt. Dank eines 2:1 (1:1)-Siegs beim KFC Uerdingen bleiben die Würzburger Kickers an den Braunschweigern dran. Die Kickers belegen mit 60 Punkten zumindest vorübergehend den zweiten Platz. Die weiteren Verfolger leisteten sich hingegen Patzer. Der MSV Duisburg wartet nach dem 0:1 (0:0) bei Viktoria Köln seit vier Partien auf einen Sieg und rutscht auf den vierten Platz ab. Direkt dahinter folgt der FC Hansa Rostock. Daheim kamen die Hanseaten nicht über ein 1:1 (0:1) gegen den 1. FC Kaiserslautern hinaus. Die Lauterer sind bereits gerettet und auch die Viktoria steht dank des Sieges kurz vor dem Klassenerhalt.

Quelle: ntv.de