Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Formel 1: Steht Hülkenbergs neues Team bald fest?

imago40846167h.jpg

Löst Nico Hülkenberg in der neuen Saison Romain Grosjean bei Haas ab?

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Die Formel-1-Zukunft von Nico Hülkenberg wird sich womöglich schon im Vorfeld des Großen Preises von Singapur (22. September, 15.10 Uhr/RTL und im Liveticker bei n-tv.de) entscheiden. Die Wahl falle "zwischen Nico und Romain (Grosjean; d.Red)", sagte Haas-Teamchef Günther Steiner im Podcast Starting Grid: "Wir hoffen, den Fahrer in der nächsten Woche bekannt zu geben."

Nachdem das französische Werksteam Renault am 29. August die Trennung vom 32 Jahre alten Deutschen zum Saisonende bekannt gegeben hatte, rückte der US-Rennstall schnell in den Fokus. Bislang hatte Steiner lediglich Interesse an Hülkenberg bestätigt. Der Franzose Grosjean fährt seit dem Formel-1-Einstieg von Haas zur Saison 2016 für das Team, in der laufenden Saison leistete sich der 33-Jährige allerdings zahlreiche Patzer.

Steiner bestätigte weiter, dass Pascal Wehrlein wegen eines Cockpits für 2020 auf ihn zugekommen sei. "Ich habe gesagt: 'Leider nicht.' Aus dem Grund, dass er zwei Jahre nicht in der Formel 1 war. Wir wollen schon jemanden, der Erfahrung hat und lange dabei ist."

Quelle: n-tv.de