Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Gehalt in wahnsinniger Höhe: So will der BVB Haaland doch zum Bleiben überreden

Erling Haaland ist der aktuell vielleicht begehrteste Profi im Weltfußball, den 21-Jährigen wünscht sich fast jeder Topklub in seinen Kader. Noch aber spielt der Norweger bei Borussia Dortmund - und die anhaltenden Spekulationen, wann Haaland den BVB verlässt, möchte der Bundesligist nun offenbar beenden. Und zwar mit einer massiven Gehaltserhöhung, wie die "Bild" berichtet. Demnach plant Dortmund, dem Stürmer einen Verbleib bei Schwarzgelb mit einer Verdopplung des Gehalts zu versüßen.

Laut Bericht verdient Haaland aktuell 8 Millionen Euro jährlich, künftig sollen es dann 16 Millionen pro Jahr sein. Dazu werde ihm ein lukrativer Vertrag mit dem Sportartikelhersteller angeboten, der auch die Borussia ausrüstet. Damit würde Haaland laut dem Boulevardblatt zum Topverdiener aufsteigen, der bislang Kapitän Marco Reus mit rund 12 Millionen Euro Jahresgehalt sei.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen