Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Rot-Weiß statt Schwarzgelb: BVB verliert Poker um Sturm-Talent

imago0047044533h.jpg

Seit 2019 spielt Antony auch für die brasilianische U23-Nationalmannschaft.

(Foto: imago images/Fotoarena)

Flügelstürmer Antony wechselt nicht zu Borussia Dortmund. Der 20 Jahre brasilianische U-Nationalspieler kommt zwar vom FC São Paulo nach Europa, hat sich jedoch für einen Verein in den Niederlanden entschieden. Wie sein Berater erklärt, schließt sich Antony nun Ajax Amsterdam an, die Ablösesumme soll bei 15,75 Millionen Euro liegen. Dazu kommen verschiedene Boni, wenn der Offensivspieler eine gewisse Anzahl Spiele für seinen neuen Klub macht, Topscorer der Eredivisie wird oder Ajax internationale Titel holt.

Neben dem BVB soll zudem der FC Chelsea den Kontakt zu Antony gesucht haben, auch dem FC Bayern und RB Leipzig wurde Interesse nachgesagt.

Mehr dazu lesen Sie bei sport.de

Quelle: ntv.de