Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Tönnies-Zittern und Sané-Poker - das wird wichtig

Guten Morgen, werte Leserinnen und Leser!

03c77118311c98f30427a6a6d7a5242c.jpg

Sonny Kittel feiert sein Tor zum zwischenzeitlichen 2:0.

(Foto: imago images / ActionPictures)

Böse Zungen sagen, das Spiel gestern Abend war eine Überraschung: Der HSV kann Fußball spielen! 4:0 fegten die Hamburger die Nürnberger im nach ersten Liga klingenden, aber tatsächlichen Zweitliga-Duell vom Platz.

Mit Spannung beobachten wir die Sitzung des Schalker Ehrenrats, vor dem sich Aufsichtsrat Clemens Tönnies nach seiner Äußerung über Afrikaner rechtfertigen muss. Dazu lesen Sie später noch von Ben Redelings.

Und sonst?

  • Beachvolleyball: Heute beginnt die Europameisterschaft in Moskau. Schon ab 9 Uhr spielen Laura Ludwig und Maggie Kozuch, die auf die Schweizerinnen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré treffen. Um 12 Uhr kommt es dann zum deutschen Duell zwischen Julius Thole/Clemens Wickler sowie Jonathan Erdmann/Sven Winter.
  • Nach der Weltmeisterschaft ist vor der Europameisterschaft heißt es für die Wasserspringer, bei denen um 15.30 Uhr das Mixed Synchronspringen vom 3-Meter-Brett beginnt, bevor um 17 Uhr das Turmspringen der Frauen folgt.
  • Sollten wir Neues zum Sané-Poker oder zu seiner Verletzung hören, melden wir das natürlich ebenfalls.
  • Kolumnist Ben Redelings schreibt heute über den "Fips Asmussen unter den Spielerberatern".
  • In der Reihe unserer Bundesliga-Checks sind wir heute bei Hertha BSC angelangt.

Lassen Sie uns in den Sport-Tag starten. Auf die Plätze, fertig, los!

Quelle: ntv.de