Fußball

Jungstar von Real Madrid Bayerns Guardiola will angeblich Varane

imago_sp_0108_14230005_18628317.jpg327755908638873226.jpg

Bayern-Coach Josep Guardiola beim Training mit Innenverteidiger Medhi Benatia.

(Foto: imago/MIS)

Auf der Suche nach Verstärkungen soll Bayern-Coach Josep Guardiola in seiner Heimat fündig geworden sein. Innenverteidiger-Talent Raphael Varane von Real Madrid soll sein Wunschspieler sein. Die Ablöse klingt allerdings abenteuerlich.

Offiziell hat der FC Bayern trotz der Abgänge von Xherdan Shaqiri und der Ausleihe von Pierre-Emile Höjbjerg Verstärkungen in der Winterpause ausgeschlossen. Trainer Josep Guardiola von Bayern München soll dennoch starkes Interesse an einer Verpflichtung von Innenverteidiger Raphael Varane von Real Madrid bekundet haben.

328C4E00469F7C7D.jpg4963716406675738364.jpg

Raphael Varane kommt bei den "Königlichen" nur sporadisch zum Einsatz.

(Foto: AP)

Wie die spanische Sporttageszeitung "Marca" berichtet, habe Guardiola im Dezember bei einem Treffen in München Spielerberater Jorge Mendes beauftragt, die Möglichkeit eines Transfer des 21-Jährigen zu prüfen. Die Zeitung spekuliert über eine Ablöse von bis zu 40 Millionen Euro für den Abwehrspieler, der noch bis 2020 an Madrid gebunden ist.

Kein Vertrauen in Vier-Tore-Abwehr?

Guardiola wolle Varane demnach unbedingt, da er das Vertrauen in seine Innenverteidigung verloren habe, behauptet "Marca" weiter. Warum Guardiola allerdings das Vertrauen in eine Abwehr verloren haben sollte, die in der Bundesliga-Hinrunde nur vier Gegentore kassierte, führt die Zeitung nicht aus.

Auch ein personeller Engpass herrscht bei den Münchnern momentan nicht: Mit dem wieder genesenen Holger Badstuber sowie Jerome Boateng, Dante und Medhi Benatia stehen Guardiola vier Innenverteidiger zur Verfügung.

Von daher scheint es fraglich, dass Varane in München jene größeren Einsatzzeiten bekommen würde, die er in Madrid vermisst. Der französische Nationalspieler, im Sommer 2011 zu Real gewechselt, hat bei den Königlichen noch einen Vertrag bis 2020. Allerdings kommt er beim Champions-League-Sieger in der laufenden Saison nur noch unregelmäßig zum Einsatz. Hinter dem spanischen Nationalspieler Sergio Ramos und dem Portugiesen Pepe ist Varane meist nur Ersatz im Madrider Abwehrzentrum.

Quelle: ntv.de, cwo/sid

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.