Fußball

"In der besten Form der Saison" Chelsea schießt sich warm

34h54135.jpg8003960447142321664.jpg

Erwischte einen guten Tag: Fernando Torres

(Foto: dpa)

Mit dem höchsten Saisonsieg schießt sich der FC Chelsea für das Endspiel in der Champions League gegen die Bayern warm. Die Mannschaft fertigt den Abstiegskandidaten Queens Park Rangers am drittletzten Spieltag der Premier League auch dank eines Dreierpacks von Fernando Torres mit 6:1 ab und rückt damit bis auf einen Punkt an Platz vier heran.

Angeführt von Dreifachtorschütze Fernando Torres hat der FC Chelsea seine Chancen im Champions-League-Rennen gewahrt und die Patzer vom FC Arsenal und Newcastle United ausgenutzt. Beim 6:1 (4:0)-Torfestival an der Stamford Bridge im West-Londoner Derby gegen die Queens Park Rangers trafen neben dem wiedererstarkten Torres (19./25./64. Minute) Daniel Sturridge (1.), Kapitän John Terry (13.) und Florent Malouda (80.) für Bayern Münchens Champions-League-Finalgegner.

"Wir sind in unserer besten Form der Saison, jetzt, wo die wichtigsten Spiele kommen", sagte der zum "Man of the Match" gekürte Torres nach seinem ersten Dreierpack für die "Blues". "Persönlich bin ich natürlich auch sehr glücklich."

Arsenal kam am Samstag nur zu einem 1:1 (1:1) bei Stoke City um Ex-Nationalspieler Robert Huth. Newcastle verlor nach sechs Siegen in Serie sogar mit 0:4 (0:4) bei Favoritenschreck Wigan Athletic. Dem FA-Cup-Finalisten FC Liverpool gelang ein Erfolgserlebnis in der Liga: Mit einem Dreierpack führte Luis Suárez (24./28./82. Minute) die "Reds" zu einem 3:0 (2:0)-Auswärtssieg gegen Norwich City.

Chelsea verkürzte mit 61 Punkten seinen Rückstand auf den Tabellen-Vierten Newcastle United (62) auf einen Zähler und auf die Gunners (66) auf fünf. Arsenal hat ein Spiel mehr absolviert. Tottenham Hotspur (59) empfängt am Sonntagabend die Blackburn Rovers. Im mit Spannung erwarteten Topspiel zum Abschluss des 36. Spieltags treffen am Montagabend (21.00 Uhr) Tabellenführer Manchester United und der zweitplatzierte Stadtrivale Manchester City aufeinander.

In der zweiten englischen Spielklasse machte der FC Southampton mit einem 4:0-Heimsieg gegen Coventry City seinen direkten Durchmarsch von Liga drei in die Premier League perfekt. Die "Saints" von der Südküste stehen als zweiter Aufsteiger nach dem FC Reading fest.

Quelle: ntv.de, dpa