Fußball

Barça-Star isst die Banane der Affen Dani Alves verlacht Rassisten

imago16254936h.jpg

"Man kann über diese zurückgebliebenen Leute nur lachen": Dani Alves.

(Foto: imago/Action Plus)

Fans des FC Villarreal bewerfen den Brasilianer Dani Alves mit einer Banane. Und was macht der Verteidiger des FC Barcelona? Hebt sie auf, isst sie - und spielt ungerührt weiter. Lineker dazu: "Behandelt die rassistischen Dummköpfe mit Missachtung."

*Datenschutz

Die Affen, so viel ist klar, sitzen auf der Tribüne. Zum Beis piel im Stadion El Madrigal in Villarreal beim Fußballspiel in der spanischen Primera Division. Der FC Barcelona war am späten Sonntagabend zu Gast, gewann das Spiel trotz eines 0:2-Rückstandes noch mit 3:2, weil Barças Lionel Messi sieben Minuten vor dem Ende der Partie seinen 27. Saisontreffer erzielte - und die Gastgeber zuvor zweimal den Ball ins eigene Tor geschossen hatten.

Das mag dumm sein, dem Gegner so den Sieg zu schenken. Der hat jetzt drei Spieltage vor dem Ende der Saison vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Atletico Madrid und somit weiterhin die Chance, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Ungleich dümmer allerdings war, was einige Zuschauer taten. Sie bewarfen Barcelonas Dani Alves mit einer Banane, als der gerade antrat, um einen Eckball für seine Mannschaft auszuführen. Was sie damit sagen wollten, müssten die Affen, wenn sie es könnten, selbst erklären. Das Bemerkenswerte an dieser Geschichte, ist die unfassbar lässige Art und Weise, wie der 30 Jahre alte Dani Alves auf diese mutmaßlich rassistisch motivierte Provokation reagierte.

Der Brasilianer hob die Banane vor einem Eckball auf, schälte sie und biss hinein. Sekunden später schlug der Außenverteidiger noch kauend den Ball in den Strafraum. Hinterher sagte Dani Alves: "Ich spiele jetzt seit elf Jahren in Spanien, und seit elf Jahren ist es immer das Gleiche. Wir werden es nicht ändern, daher muss man Witze darüber machen. Man kann über diese zurückgebliebenen Leute nur lachen." Auch auf die Gefahr hin, dass die Affen auf der Tribüne das nicht verstehen. Der ehemalige englische Nationalspieler Gary Lineker brachte es gut auf den Punkt und twitterte: "Großartige Reaktion von Alves. Behandelt die rassistischen Dummköpfe mit Missachtung."

Quelle: n-tv.de