Fußballticker

Automatisch aktualisieren
 WM 2018, Fr., 22. Jun. 14:00 Uhr SpieltagTabelle
Brasilien -:-  Costa Rica Spielbericht
 WM 2018, Fr., 22. Jun. 17:00 Uhr SpieltagTabelle
Nigeria -:-  Island Spielbericht
 WM 2018, Fr., 22. Jun. 20:00 Uhr SpieltagTabelle
Serbien -:-  Schweiz Spielbericht
Sport
Freitag, 11. Dezember 2009

Fußball-Europameisterschaft 2012: Grünes Licht für die Ukraine

Die Ukraine hat von der Europäischen Fußball-Union grünes Licht für die Austragung der Fußball-EM 2012 erhalten. Wie die Uefa mitteilte, werden die Hauptstadt Kiew, Donezk, Lemberg und Charkow endgültig Austragungsorte sein.

Niegelnagelneu: Das Stadion in Charkow bei seiner Einweihung am 5. Dezember.
Niegelnagelneu: Das Stadion in Charkow bei seiner Einweihung am 5. Dezember.(Foto: picture alliance / dpa)

In Kiew wird zudem am 1. Juli 2012 das Finale ausgetragen. Zweiter Gastgeber der Endrunde vom 9. Juni bis 1. Juli ist Polen, wo in Breslau, Posen, Danzig und Warschau gespielt wird. "Heute hat die Ukraine gewonnen, und die Menschen in der Ukraine haben gewonnen", sagte die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko.

Bis zuletzt hatte die Uefa, deren Exekutivkomitee in Funchal auf der portugiesischen Insel Madeira tagt, daran gezweifelt, ob die Ukraine aufgrund finanzieller und infrastruktureller Probleme wie geplant das Turnier ausrichten könne. Bis heute hatte lediglich Kiew grünes Licht des Verbandes erhalten. Die Austragung des Finales in Kiew stand bis zuletzt wegen mangelnder Unterbringungsmöglichkeiten noch zur Debatte. Die UEFA hatte zuvor allenfalls ein Halbfinale in der ukrainischen Hauptstadt für möglich gehalten.

Quelle: n-tv.de