Fußball

"Beschäftige mich mit Anfragen" Löw erwägt zeitnahe Rückkehr als Trainer

812e41657e282d25380644f9d7f96261.jpg

Hielt sich bislang mit Zukunftsplänen zurück: Jogi Löw.

(Foto: IMAGO/Sportfoto Rudel)

Was macht eigentlich Joachim Löw? Der ehemalige Bundestrainer ist zwar gelegentlich als Zuschauer in Deutschlands Stadien zu erspähen, seine Zukunft als Trainer war aber ungewiss. Nun lässt Löw erstmals wirklich durchblicken, dass er schon bald wieder auf der Trainerbank Platz nehmen könnte.

Der ehemalige Fußball-Bundestrainer Joachim Löw könnte in absehbarer Zeit wieder auf die Trainerbank zurückkehren. "Es gibt einige Anfragen, das eine oder andere Angebot, mit dem ich mich jetzt beschäftige in den nächsten Wochen. Entscheidung ist noch keine getroffen", sagte der 62-Jährige am Rande des DFB-Pokal-Finales in Berlin bei Sky.

Der Weltmeister-Trainer liebäugelt dabei mit einem Job als Vereinscoach. "Ich würde schon gerne wieder einen Club trainieren. Das würde mir Spaß machen", sagte Löw. Ein Engagement als Auswahltrainer schätzt er als problematisch ein: "Wenn man mal Trainer von Deutschland war, ist es natürlich auch schwierig, irgendwo als Nationaltrainer etwas Anderes, auch Adäquates zu finden", sagte Löw. Von 2006 bis 2021 war er Bundestrainer, zuvor zwei Jahre lang unter Jürgen Klinsmann Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft.

Der frühere Nationalspieler Bastian Schweinsteiger, der mit Löw 2014 in Brasilien Weltmeister geworden war, äußerte in der ARD: "Ich weiß nicht, ob er an der Bundesliga interessiert ist, aber er könnte sicher dem einen oder anderen Verein aus der Bundesliga helfen." In der Bundesliga suchen derzeit mehrere Klubs einen neuen Trainer. Anzunehmen ist allerdings, dass der Name Löw jenseits der Grenze noch verlockender klingt als in Deutschland, wo Taktik und Führung des Bundestrainers bei mehreren Turnieren zerrissen wurden.

Zuletzt hatten türkische Medien über eine mögliche Rückkehr Löws zum Istanbuler Klub Fenerbahce spekuliert. Weltmeister-Trainer Löw war in der Saison 1998/99 Coach bei Fenerbahce Istanbul, trainierte in der Türkei danach auch Adanaspor.

Quelle: ntv.de, mba/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen