Fußball

Mourinho pfeift auf Titel gegen Barça Real will im Clásico die Wende

36r62447.jpg6537622686824172482.jpg

Den Supercup gewinnen oder nicht gewinnen, Barcelona schlagen oder nicht schlagen - nichts davon zählt momentan für mich": José Mourinho.

(Foto: dpa)

Der nächste Clásico zieht die Fußballfans in Spanien in ihren Bann: Nach verpatztem Saisonstart in der Primera División will der spanische Meister Real Madrid im Supercup-Rückspiel gegen den Erzrivalen FC Barcelona die Wende herbeiführen. Nur Trainer José Mourinho sagt, der Titel sei ihm egal.

Real Madrids portugiesischer Star-Trainer José Mourinho hat seinen Landsmann Ricardo Carvalho beim spanischen Fußball-Rekordmeister ausgemustert. "Wir planen nicht mit Ricardo in dieser Saison", sagte Mourinho, der den 34 Jahre alten Innenverteidiger auch schon beim FC Chelsea und dem FC Porto trainiert hatte: "Er hat noch bis zum Ende des Transferfensters am Freitag Zeit zu entscheiden, ob er weiter Fußball spielen möchte oder bei Real bleiben will und hier - als die ehrenwerte Person, die er ist - seinen Vertrag zu erfüllen und im Grunde seine sportliche Karriere zu beenden. Das ist allein seine Entscheidung."

Carvalho, dessen Vertrag in Madrid bis Juni 2013 läuft, ist beim Klub der beiden deutschen Nationalspieler Sami Khedira und Mesut Özil nur noch Innenverteidiger Nummer fünf. Wie Mourinho zudem auf der Pressekonferenz am Tag vor dem Supercup-Rückspiel gegen den FC Barcelona heute ab 22.30 Uhr im Estadio Santiago Bernabéu sagte, sei sein Ziel für das Duell mit dem Erzrivalen nicht der erste Titelgewinn der Saison. Vielmehr gehe es für den Meister nach dem 2:3 im Hinspiel nur darum, den schlechten Ligastart zu verarbeiten. "Den Supercup gewinnen oder nicht gewinnen, Barcelona schlagen oder nicht schlagen - nichts davon zählt momentan für mich", sagte "The Special One".

Quelle: ntv.de, sid

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen