Fußball

"Will unsere Spiele gewinnen" Van Marwijk trainiert Australien bei WM

32220943.jpg

Mit Saudi-Arabien qualifiziert, aber mit Australien nimmt er an der Fußball-WM in Russland teil: Bert van Marwijk.

(Foto: picture alliance / dpa)

Er coachte in der Bundesliga Dortmund und Hamburg. Sein größter Erfolg als Trainer ist aber die WM-Finalteilnahme mit den Niederlanden 2010 in Südafrika. Nach Russland geht es für Bert van Marwijk nun mit Australien - und er hat Großes vor.

 Der frühere Bundesligatrainer Bert van Marwijk wird die australische Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland 2018 betreuen. Das gab der nationale Verband FFA bekannt. Der Niederländer folgt auf Ange Postecoglou, der nach den erfolgreichen Play-offs gegen Honduras im November zurückgetreten war.

Van Marwijk hatte sich mit Saudi Arabien für die Weltmeisterschaft qualifiziert, sich in den anschließenden Vertragsverhandlungen jedoch mit dem Verband überworfen. 2010 hatte  er die Niederlande ins WM-Finale geführt. In der Bundesliga war er für Borussia Dortmund und den Hamburger SV tätig.

Van Marwijk: "Ich will unsere Spiele gewinnen"

In Russland trifft van Marwijk mit Australien in der Gruppenphase auf Frankreich, Peru und Dänemark. "In Bert van Marwijk haben wir einen Trainer, der mit dem Team große Dinge erreichen kann", sagte FFA-Vorsitzender Steven Lowy. Van Marwijk selbst sagte, er fahre mit Australien nicht zur WM, nur um mitzuspielen: "Ich will unsere Spiele gewinnen."

Van Marwijk tritt in Australien in die Fußstapfen seiner Landsleute Guus Hiddink und Pim Verbeek. Ob er auch über die WM hinaus Coach der Socceroos bleibt, ist offen. Die Entscheidung darüber soll zeitnah fallen, teilte der australische Verband mit.

Quelle: n-tv.de, bad/sid

Mehr zum Thema