Technik

Männer, da läuft was falsch! Smartphone für viele Frauen wichtiger als Sex

Smartphone_Frau.jpg

Ist vielen Frauen das Smartphone tatsächlich wichtiger als Sex?

(Foto: REUTERS)

Es ist offenbar doch nur ein Klischee, dass vor allem Männer die Finger nicht von ihrem Handy lassen können. Einer Studie zufolge verzichtet mehr als die Hälfte der Frauen lieber auf Sex als auf ihr geliebtes Smartphone.

Eine internationale Umfrage im Auftrag des Sicherheitssoftware-Anbieters AVG hat ergeben, dass viele Frauen lieber ihr Liebesleben ruhen lassen, als ihr Smartphone oder ihren Tablet-PC für längere Zeit ausgeschaltet zu lassen. Das Unternehmen befragte für die Studie 4000 Frauen in Großbritannien, USA, Kanada, Frankreich, Deutschland und Brasilien.

Auf die Frage, ob sie für eine Woche eher auf Sex oder auf ihr mobiles Gerät verzichten würden, fiel den Frauen die Wahl schwer: Weltweit würden 51 Prozent lieber auf Sex als auf ihr Smartphone verzichten. Zwischen den Ländern haben sich in der Umfrage allerdings kleine, aber feine Unterschiede in der weiblichen Leidenschaft für Smartphones und Tablets gezeigt.

Französinnen machen lieber Liebe

Bei den Britinnen ist die Lust auf mobile Geräte besonders groß: Knapp 60 Prozent von ihnen würden ihr Liebeslieben zugunsten des Smartphones zurückstellen. In Deutschland ist dagegen das mobile Vergnügen "nur" 46 Prozent der Frauen wichtiger als Sex. Den höchsten Stellenwert messen laut Studie die Französinnen ihrem Liebesleben bei: 60 Prozent haben geantwortet, ihnen sei Sex wichtiger als das Smartphone oder das Tablet.

Die AVG-Studie bestätigt damit eine ganze Reihe anderer Umfragen, die in der Vergangenheit zu ähnlichen Ergebnissen gekommen sind. Erst im vergangenen April fragten beispielsweise in den USA Marktforscher im Auftrag der Sachs Media Group junge Frauen, ob sie eher auf Kaffee, Alkohol, Sex oder Smartphone und Tablet verzichten würden. Das Ergebnis: Frauen unter 50 Jahren würden als letztes ihr mobiles Laster aufgeben; bei den 18- bis 35-Jährigen 30 Prozent, bei den 35 bis 49 Jahre alten Frauen sogar 38 Prozent. Ab 50 scheint bei den Frauen die Leidenschaft für mobile Geräte nachzulassen. Ein Triumph für die Männer ist das aber nicht: Reifere Frauen verzichten nämlich am wenigsten gerne auf Kaffee.

Quelle: n-tv.de, kwe

Mehr zum Thema