Technik

Warentest findet alle gut Vernünftige Regalboxen sind nicht teuer

Heco Victa_Prime_202.jpg

Die Heco Victa Prime 202 sind sehr günstig, haben bei Stiftung Warentest aber auch gut abgeschnitten.

(Foto: Heco)

Wer wohlklingende Regal-Lautsprecher haben möchte muss nicht viel Geld ausgeben. Bei Stiftung Warentest schneiden auch die günstigsten Boxen für 140 Euro "gut" ab.

Bei passiven, kabelgebundenen Regalboxen klingen die preisgünstigen Modelle ebenso gut wie die teureren. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest nach einem Vergleich von 20 der etwa schuhkartongroßen Lautsprecher ("test"/Ausgabe 11/2018).

Alle getesteten Modelle schnitten mit der Gesamtnote "gut" (1,8 bis 2,2) ab und waren meist tadellos verarbeitet. Noch besser fiel sogar die reine Hörtest-Wertung mit einer Notenspanne von 1,7 bis 2,0 aus.

Den Testsieg holten sich die Bose 301 Serie V, die durchschnittlich 355 Euro kosten mit der Gesamtnote 1,8. Kaum schlechter schnitten die Heco Victa Prime 202 für 140 Euro ab, deren Qualität von Stiftung Warentest mit 2,0 bewertet wurde. Als "Preishit" empfiehlen die Prüfer auch die Magnat Monitor Supreme 202, die für rund 150 Euro zu haben sind.

Natürlicher als WLAN-Boxen

Da sich die Lautsprecher in ihren Klangfärbungen unterscheiden, sei vor dem Kauf immer ein Test mit Lieblingsmusik ratsam, empfehlen die Experten von Warentest. Grundsätzlich zeichneten die kabelgebundenen Boxen aber ein natürliches und ausgewogenes Klangbild - anders als die oft voluminös abgestimmten WLAN-Boxen.

Die Hochtöner von Regalboxen sollten auf Ohrhöhe abstrahlen, sonst klingen sie weniger brillant, warnen die Tester. Dazu müssen sie aber nicht zwingend ins Regal. Lautsprecherständer sind eine Alternative, die eine freie Aufstellung ermöglichen und das wichtige Abrücken von der Wand erleichtern: Denn damit der Klang nicht verfälscht wird, sollte der Abstand zur Wand 20 bis 50 Zentimeter betragen.

Beim Kabel zwischen Verstärker und Lautsprecher gilt: Je länger, desto dicker. Für Kabel bis 5 Meter sollte der Querschnitt mindestens 1,5 und für längere Strippen 2,5 bis 4 Quadratmillimeter betragen.

Quelle: n-tv.de, kwe/dpa

Mehr zum Thema