Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer hat mehrjährige Regierungserfahrung. Sie wird im August 2011 erstmals zur Regierungschefin im Saarland gewählt. Nach dem Sieg bei der Landtagswahl 2017 führt sie die CDU in eine große Koalition mit der SPD. Die Saarländerin, Spitzname "AKK", gilt als enge Vertraute Merkels und ist für einen sachlich-analytischen Politikstil und ihre unaufgeregte Art bekannt. Seit 2010 sitzt Kramp-Karrenbauer im CDU-Bundespräsidium. Am 26.Februar 2018 wird sie auf einem Parteitag zur neuen CDU-Generalsekretärin gewählt.

Themenseite: Annegret Kramp-Karrenbauer

picture alliance / Kay Nietfeld/

Annegret Kramp-Karrenbauer will eine stärkere Verankerung der Bundeswehr in der deutschen Gesellschaft.
25.07.2019 04:38

Viele positive Reaktionen AKK stößt Gelöbnis-Debatte an

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer fordert als Zeichen der "Anerkennung für unsere Soldatinnen und Soldaten" mehr öffentliche Gelöbnisse. Die CDU-Vorsitzende erntet dabei Zustimmung des Koalitionspartners SPD. Aber es gibt auch kritische Stimmen.

til schweiger akk.jpg
24.07.2019 09:33

Putzfrau Gretel unter Männern Til Schweiger verhöhnt AKK

In sozialen Netzwerken fällt er gerne mal auf - mit wütenden Worten und konfusen Satzstrukturen. Doch nun macht Til Schweiger mal eine Ausnahme und lässt Bilder sprechen. Mit einer Fotocollage macht er sich über Annegret Kramp-Karrenbauer lustig.