Bundeskriminalamt (BKA)

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundeskriminalamt.

Thema: Bundeskriminalamt (BKA)

picture alliance / dpa

imago87034097h.jpg
14.11.2019 18:54

Untersuchungsausschuss zu Amri Polizist bezichtigt Innenminister und BKA

Ein Informant soll frühzeitig vor dem Weihnachtsmarkt-Attentäter Amri gewarnt haben. Im Untersuchungsausschuss schildert ein LKA-Beamter nun, wie dessen Warnungen "von ganz oben" unterdrückt wurden. Der Mann mache "zu viel Arbeit". Es fällt auch der Name des damaligen Innenministers de Maizière.

Die beleuchtete Tastatur eines Laptops spiegelt sich. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild
11.11.2019 20:30

BKA gründet eigene Abteilung Cyberkriminalität nimmt zu

Die Zahl der Cyberangriffe steigt weiter. Die Aufklärungsquote sinkt dagegen. Jeder kann Opfer werden - vom Handynutzer bis zum Großkonzern. Um Privatpersonen und die Wirtschaft effektiv zu schützen, gründet das Bundeskriminalamt nun eine neue Abteilung.

114506210.jpg
03.11.2019 09:23

Verbrechersyndikate aus Italien Polizei zählt 30 Mafia-Morde seit 1990

Als eine Fehde zwischen zwei Mafia-Familien mit sechs Toten vor einer Pizzieria in Duisburg endet, sorgt das 2007 für großes Aufsehen. Mafiosi sind aber auch für Dutzende andere Morde hier in Deutschland verantwortlich. In einigen Bundesländern sind die Clans besonders aktiv.

125307541.jpg
02.11.2019 15:57

Hass-Mails an Grünen-Politiker Rechtsextreme bedrohen auch Claudia Roth

Sie nennen sich "Atomwaffen Division Deutschland" und schicken unverhohlene Morddrohungen an Politiker. Nach dem grünen Bundestagsabgeordneten Özdemir empfängt auch Parteikollegin Roth eine Mail der Rechtsextremen. Doch von diesem "dumpfen Hass" will sie sich nicht beirren lassen.

123814536.jpg
26.10.2019 15:54

Bundesweite Razzia Justiz findet Videos von Kindesmissbrauch

In elf Bundesländern fahnden Generalstaatsanwaltschaft, Bundeskriminalamt und Polizei nach Verdächtigen, die in sozialen Netzwerken Aufnahmen von sexuellem Kindesmissbrauch verbreiten - und werden fündig. Die Beschuldigten sind teilweise erst 14 Jahre alt.

125632611.jpg
23.10.2019 08:50

Sieben Attentate verhindert BKA zieht Konsequenzen aus Amri-Anschlag

In den vergangenen drei Jahren verhindern die Sicherheitsbehörden sieben Anschläge. Der Chef des Bundeskriminalamts offenbart Details, weshalb es damals zu der Tat am Berliner Breitscheidplatz kommen konnte und spricht von "demokratiegefährdenden" Folgen rechter Drohungen.

124331236.jpg
15.10.2019 07:29

"Situation ist ernst" BKA warnt vor 43 rechtsextremen Gefährdern

Eine Woche nach dem Anschlag in Halle mit zwei Toten wollen die Sicherheitsbehörden stärker gegen rechte Extremisten vorgehen. Aus Sicht der Polizei ist derzeit 43 rechtsextremen Gefährdern ein Anschlag zuzutrauen. Für das BKA ist die Situation ernst.

In Hamburg demonstrieren Menschen nach dem Anschlag von Halle gegen Rechtsextremismus.
13.10.2019 03:30

Kein Personal für Überwachung? BKA warnte vor rechten Anschlägen

Hätte der Attentäter von Halle gestoppt werden können? Dieser Frage müssen sich Sicherheitsbehörden und Politik nach dem antisemitischen Terroranschlag stellen. Das Szenario hatten BKA und Verfassungsschutz demnach auf dem Schirm. Einem Bericht zufolge fehlt allerdings Personal.

5d7c9506ec82200378cde3058ed3cef9.jpg
04.10.2019 10:47

Tötungen von Frauen Göttinger Tat passt in fatales Muster

Jeden Tag versucht in Deutschland ein Mann, seine Frau oder Ex-Partnerin umzubringen. Von dieser Durchschnittszahl geht das BKA aus. Auch die Bluttat von Göttingen wird anderswo in der Welt als Femizid eingestuft - als Mord an einer Frau, weil sie eine Frau ist.

105095154.jpg
02.10.2019 21:48

BND soll es zurückhalten Droh-Video zeigt Amri offenbar vor Attentat

Der Bundesnachrichtendienst ist laut einem Bericht in Besitz eines bisher unbekannten Videos von Anis Amri, das nur wenige Wochen vor dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt aufgenommen wurde. Demnach droht Amri darin mit Attentaten. Ermittler dürfen es aber anscheinend bis heute nicht sehen.

65959250.jpg
24.09.2019 19:40

Bekämpfung des Rechtsextremismus BKA will Verfolgungsdruck erhöhen

Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke zeigt: Die Frühwarnsysteme der Sicherheitsbehörden funktionieren nicht. Zur Verhinderung schwerster Straftaten brauchen sie nicht nur mehr Personal. Sie wollen auch mitlesen, wenn Extremisten verschlüsselt kommunizieren.

IMG_2755.JPG
24.09.2019 08:14

n-tv Frühstart Amthor fordert Härte bei Clan-Bekämpfung

Das BKA nimmt in seinem Lagebild zur Organisierten Kriminalität arabische und kurdische Familienclans ins Visier. Der CDU-Abgeordnete Amthor nimmt das zum Anlass, mehr Härte zu fordern: "Es ist niemandem zu erklären, dass Clan-Familien mit dem Maserati zum Sozialamt fahren."

54789854.jpg
19.08.2019 14:27

Namen von 25.000 "Feinden" BKA muss Neonazi-Liste nicht herausgeben

Bei verschiedenen Razzien werden Listen gefunden, in denen Rechtsextremisten die Namen von 25.000 "Feinden" nennen. Ein Journalist möchte Einsicht in diese Daten erhalten. Doch seine Klage zur Herausgabe der Listen wird abgewiesen. Aus der Welt ist das Thema damit aber nicht.