Britische Unterhauswahl 2015

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Britische Unterhauswahl 2015

Thema: Britische Unterhauswahl 2015

REUTERS

2015-05-27T124111Z_849412188_LR2EB5R0Z8C4S_RTRMADP_3_BRITAIN-EU.JPG1609385257228835977.jpg
27.05.2015 15:19

Griechische Drohung Queen Elizabeth kündigt EU-Referendum an

Jetzt ist es offiziell: Die britische Königin hat das "In-Out-Referendum" in ihrer Thronrede angekündigt, damit ist es Teil der Regierungspolitik. Premier Cameron sitzt in einer Falle, die er sich selbst gestellt hat. Von Hubertus Volmer

Nigel Farage muss sich nun doch keinen neuen Job suchen.
11.05.2015 19:17

Rücktritt vom Rücktritt Farage bleibt nun doch Ukip-Chef

Demission verweigert, heißt es bei der euroskeptischen Partei Ukip. Man schätze zwar das Angebot von Parteichef Farage, wolle ihn aber im Amt behalten. Farage hatte bei der Wahl den Einzug ins Amt verpasst und die Niederlage auf seine Kappe genommen.

3pbr5258.jpg4163549258207424799.jpg
08.05.2015 17:43

Amtliches Endergebnis Tories holen 331 Mandate

Premierminister Cameron hat bei der britischen Parlamentswahl mit seiner Konservativen Partei die absolute Mehrheit geholt. Die Tories holten nach Auszählung aller Wahlkreise 331 der 650 Mandate.

RTR4613P.jpg
08.05.2015 15:41

SNP will mitbestimmen Zwei unbeugsame Schotten gegen Cameron

Der eine ist der Übervater des schottischen Nationalismus, die andere der Superstar des Wahlkampfes. Alex Salmond und Nicola Sturgeon werden David Cameron über Jahre so gefährlich werden wie kein anderer Politiker. Von Christoph Herwartz

RTX1C0W7.jpg
08.05.2015 14:55

Miese Prognose Börse straft Meinungsforscher ab

Während die Londoner Börse kräftige Gewinne verzeichnet, geben die Papiere eines Meinungsforschungsinstituts nach. Es hatte bei seiner Wahl-Prognose kräftig danebengelegen. Einer der Groß-Aktionäre dürfte sich dennoch über den Ausgang der Wahl freuen.

AP978900179329.jpg
08.05.2015 11:11

Bleiben Briten EU-Bürger? Ein "Brexit" hat schon stattgefunden

Nach dem Wahlsieg David Camerons werden die Briten spätestens im übernächsten Jahr über den Verbleib in der EU abstimmen. Sollten sie dafür stimmen, wäre das nur konsequent. Denn im Prinzip sind sie bereits weitgehend ausgetreten. Von Jan Gänger

3pbm0456.jpg5479184106644430080.jpg
08.05.2015 09:26

Wahl in Großbritannien Bleibt alles anders

Der alte Premier wird auch der neue sein. Aber ansonsten hat sich in Großbritannien mit dieser Wahl alles verändert. Das Land braucht zwei neue Parteivorsitzende und Antworten auf drei große Fragen. Von Christoph Herwartz

  • 1
  • 2