18.09.2001 20:55 Uhr Wie gehts weiter? Dax gibt ab

Die Sorge um das weitere Vorgehen der USA nach den Terroranschlägen, die Angst vor einem möglichen Krieg und zudem die Furcht vor einer drohenden Rezession prägten den Frankfurter Handel am Dienstag. Der Dax fiel um 0,9 Prozent auf 4195 Zähler.

17.09.2001 20:30 Uhr EZB senkt Zinsen DAX im Plus

Ungeachtet der Verluste an der Wall Street gewann der DAX am Montag 2,88 Prozent und schloss bei 4235 Zählern. Nach der amerikanischen Notenbank hatte auch die EZB überraschend die Leitzinsen um 50 Basispunkte gesenkt.

13.09.2001 21:30 Uhr Anhaltende Verunsicherung Dax weiter richtungslos

Die deutschen Standardwerte zeigten sich am Donnerstag erneut sehr volatil. Die Finanzwelt schaut weiterhin nach Amerika, wo die Aktienmärkte nach den Anschlägen in New York und Washington bis einschließlich Freitag geschlossen bleiben. Der Dax schwankte im Tagesverlauf um seinen Vortagesschluss.

12.09.2001 20:15 Uhr Nach den Terrorakten Deutscher Aktienmarkt verunsichert

Die deutschen Börsen hatten am Mittwoch nach der Anschlagsserie in den USA zu den gewohnten Zeiten geöffnet - der Handel war jedoch von großer Unsicherheit geprägt. Der Dax zeigte sich im Tagesverlauf sehr volatil und schwankte zwischen Plus und Minus. Zum Schluss lag der Blue-Chip-Index mit 1,4 Prozent bei 4335 Punkten im Plus.

10.09.2001 20:05 Uhr T-Aktie schafft Turnaround Dax begrenzt Verluste

Die deutschen Blue Chips brechen zum Wochenauftakt Rekorde - einmal mehr Negativrekorde. Die T-Aktie fällt zeitweise unter ihren Ausgabepreis und der Dax stürzt bis auf 4528 Punkte ab und damit den niedrigsten Stand seit Dezember 1998. Am Nachmittag erholen sich die Kurse. Der Dax schließt noch mit 1,3 Prozent bei 4670 Punkten im Minus. Unterstützung kommt aus den USA, wo sich die Märkte heute recht stabil zeigen.

29.08.2001 20:50 Uhr Richtungslos DAX tritt auf der Stelle

Die revidierten Daten zum US- Wirtschaftswachstum im 2. Quartal sorgten nicht lange für gute Laune. Nach einem kurzen Ausflug in die Gewinnzone schloß der DAX nahezu unverändert bei 5305 Punkten und damit 0,1 Prozent leichter als gestern.

28.08.2001 20:20 Uhr In Deckung! Dax fällt

Nach einem richtungslosen Handel gaben die jüngsten US-Konjunkturdaten am Nachmittag die Richtung für die deutschen Standardwerte vor: es ging nach unten. Der DAX verlor 1,8 Prozent auf 5309 Zähler.

27.08.2001 20:30 Uhr Wall Street schmollt Dax gut behauptet

Die deutschen Standardwerte konnten auch am Montag zulegen - die starken Zugewinne aus dem Vormittags-Handel schmolzen am Nachmittag aber im Sog der schwachen US-Börsen dahin. Der Dax beendete den Handel mit einem Plus von 0,4 Prozent bei 5406 Zählern.