Dmitri Medwedew

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Dmitri Medwedew

Geht mit Medwedew (l.) lockerer als mit Putin um: Bundeskanzlerin Angela Merkel (r.).
05.06.2008 18:40

Herzlich und direkt Medwedew keine Kopie Putins

Acht Stunden hat sich Dmitri Medwedew bei seiner ersten Auslandsreise in den Westen in Berlin aufgehalten. Dabei ist vor allen Dinge eins deutlich geworden: Er ist so energisch wie sein Vorgänger Putin, doch lächelt viel öfter.

Nursultan Nasarbajew, Staatspräsident Kaschstans.
22.05.2008 15:50

Dem Osten entgegen Medwedews erste Reise

Nach russischer Tradition zeigt die erste Auslandsreise des neuen Kremlchefs die Ausrichtung seiner politischen Prioritäten. Und der prowestlich eingestellte Dmitri Medwedew fährt nach Kasachstan und China.

07.05.2008 21:30

Putin geht, Medwedew kommt Machtwechsel im Kreml

Dmitri Medwedew ist im Kreml als neuer Präsident Russlands vereidigt worden. Medwedew nominierte Putin umgehend zum Regierungschef. Die Wahl durch die Duma am Donnerstag gilt als sicher.

Gemeinsam teilen sie sich fortan die Macht in Russland.
07.05.2008 17:45

Operation Machtübergabe Teile und herrsche

Dieses Bild dürfte symbolisch für die zukünftige Machtaufteilung an der Spitze des russischen Staates stehen. Nach der pompösen Amtseinführung im Großen Kremlpalast nehmen der neue Präsident Dmitri Medwedew und sein Vorgänger Wladimir Putin gemeinsam auf dem Kathedralenplatz die Parade der Präsidentengarde ab.

27.04.2008 12:11

Wienern für den neuen Chef Kreml erwartet Medwedew

Am 7. Mai übernimmt in den Prunksälen des großen Kremlpalastes Dmitri Medwedew bei einer pompösen Zeremonie das Amt des Staatspräsidenten. Doch Russland erlebt bei der nächsten Amtseinführung ein Novum: Erstmals werden der scheidende und der neue Präsident an der Inauguration teilnehmen.

07.04.2008 13:11

"Beste Lösung" Putin soll Parteichef werden

Am 7. Mai wird Wladimir Putin als russischer Präsident von Dmitri Medwedew abgelöst. Dann wird er Ministerpräsident, aber seine Partei "Vereintes Russland" hätte ihn auch gern zum Vorsitzenden.

  • 1
  • ...
  • 5
  • 6