Europäischer Binnenmarkt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Europäischer Binnenmarkt

imago0152579541h.jpg
16.04.2022 17:24

Ökonom fordert "klare Kante" "China greift Grundfesten des EU-Binnenmarktes an"

Auf den ersten Blick ist der Handelsstreit zwischen Litauen und China kein großes Problem für die EU. Auf den zweiten allerdings zeige sich dahinter der Versuch Pekings, einen Keil in den Binnenmarkt und damit in den Kern der Europäischen Union zu treiben, warnt der Ökonom Jürgen Matthes. Die EU müsse die China-Politik grundlegend neu ausrichten.

265176496.jpg
02.02.2022 21:12

Nordirland stoppt Kontrollen Minister bricht Brexit-Regel im Alleingang

Nordirland ist Teil des EU-Binnenmarktes, weshalb es seit dem Brexit alle importierten Lebensmittel aus Großbritannien durch den Zoll schleusen muss. Doch Agrarminister Poots will die Kontrollen plötzlich beenden. In der EU dürfte die Ankündigung auf wenig Begeisterung stoßen.

244418601.jpg
09.06.2021 20:21

Streit mit EU wegen Nordirland Großbritannien befürchtet "Wurstkrieg"

Um eine Lösung der Nordirland-Problematik wird nach dem Brexit zäh gerungen, aber sie glückt. Großbritannien torpediert die Vereinbarung jedoch nach Ausschreitungen in Nordirland und setzt sie kurzerhand aus. Die EU ist sauer und droht mit Sanktionen. In London geht das Gerücht vom "Wurstkrieg" um.

243078429.jpg
26.05.2021 17:05

Seit 2014 wurde verhandelt Schweiz lässt Vertrag mit der EU platzen

Der Schweizer Bundespräsident Parmelin teilt mit, dass der geplante Rahmenvertrag zwischen den Eidgenossen und der Europäischen Union in seinem Land keine Mehrheit habe. Die langwierigen Verhandlungen scheinen damit final geplatzt. Die EU warnt bereits vorab vor Konsequenzen.

93b9c03f7717590c787197de05f4b58d.jpg
03.03.2021 22:50

Dauerstreit um Nordirland-Regeln Brüssel und London zoffen sich wieder

Großbritannien und die EU sind sich einig: Trotz des Brexits soll es keine Grenzkontrollen zwischen Nordirland und Irland geben. Damit das im Zuge des Austritts des Vereinigten Königreichs aus dem europäischen Binnenmarkt gewährleistet bleibt, gibt es eine Sonderregelung. Die sorgt nun für Streit.

imago0109325209h.jpg
10.01.2021 18:03

Böses Brexit-Erwachen Britische Verbände fordern Gespräche mit EU

Mit dem Austritt aus dem Binnenmarkt und der Zollunion spüren britische Unternehmen erstmals die konkreten Konsequenzen des Brexits. Das vollmundige Versprechen der Regierung vom "fantastischen" Handelspakt hält dem Realitätscheck nicht stand. London soll nachverhandeln.

227641176.jpg
06.01.2021 20:12

Neue Lieferregeln nach Brexit Nordirland versinkt im Lebensmittel-Chaos

An Silvester verlässt Großbritannien den europäischen Binnenmarkt. Im Sinne des irischen Friedens gelten für den Warenverkehr mit Nordirland aber nach wie vor die Handelsregeln der EU. Vielen britischen Lieferanten war das nicht bewusst. Ihre Zollprobleme klären sie teilweise mithilfe von Youtube-Videos.

imago0103082460h.jpg
04.01.2021 20:12

Brexit kostet Corona-Ausnahmen EU-Staaten verwehren Briten die Einreise

Mit dem Jahreswechsel tritt Großbritannien aus dem EU-Binnenmarkt aus und besiegelt damit endgültig den Brexit. Damit entfallen aber auch alle Reiserechte, die trotz Corona-Krise gültig waren. Einem Bericht zufolge weisen mehrere europäische Airlines nun britische Passagiere ab.

51988739.jpg
27.12.2020 14:18

"Souveränität der EU" Gefahren eines unerfüllbaren Versprechens

Die Debatte über eine "europäische Souveränität" weckt Erwartungen, die nicht realistisch sind. In der EU sollte es nicht darum gehen, den Nationalstaat abzuschaffen, sondern die gemeinsame Verteidigungs- und Innovationsfähigkeit, den Binnenmarkt und die europäische Demokratie zu stärken. Ein Gastbeitrag von Peter Fischer-Bollin

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen