Gazprom

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gazprom

Gazprom steht für rund zwölf Prozent der russischen Wirtschaftleistung.
27.04.2012 11:45

Noch mehr als im Vorjahr Gazprom fährt Gewinne ein

Der Verkauf von Erdgas ins Ausland erweist sich für Russland erneut als zuverlässige Geldquelle: Der staatlich kontrollierte Rohstoffkonzern Gazprom verzeichnet im abgelaufenen Jahr einen Reingewinn von umgerechnet mehr als 30 Milliarden Euro.

Schröder und Putin: eine deutsch-russische Freundschaft.
07.03.2012 19:24

Schröder immer noch begeistert "Gazprom-Gerd" lobt Putin

Zwischen Altkanzler Schröder und den alten und bald wieder neuen russischen Präsidenten Putin passt kein Blatt. Für Schröder ist Putin immer noch ein "lupenreiner Demokrat". Schröder wiederum wird damit in den Augen der CDU zu "Gazprom-Gerd". In Moskau bekommt unterdessen einer der Wahlverlierer, der Unternehmer Prochorow, ein interessantes Angebot.

Wladimir Putin lässt das kritische Info-Radio gewähren, um zu erfahren, was im Land wirklich gedacht wird.
14.02.2012 16:18

Gazprom-Media dezimiert Aufsichtsrat Angriff auf kritischen Radiosender

Kein russischer Radiosender wagt so offen Kritik an der Machtführung wie Echo Moskwy. Drei Wochen vor der Präsidentenwahl feuert der staatlich kontrollierte Haupteigentümer Gazprom-Media gleich mehrere kremlkritische Direktoren aus dem Aufsichtsrat. Der Sender muss sich nun um seine Existenz sorgen.

Gazprom beherrscht Europas Gasmarkt.
10.02.2012 18:05

Damit Europa nicht friert Gazprom zapft Speicher an

Bis 2030 will Gazprom rund ein Drittel des europäischen Gasmarktes versorgen. Da sind Lieferprobleme wie in den vergangenen Tagen eher kontraproduktiv. Eine Verdopplung des Fassungsvermögens der unterirdischen Gasspeicher soll Abhilfe schaffen. Auf diese muss der russische Staatskonzern bereits jetzt zurückgreifen, um den wegen der Eiseskälte deutlich gestiegenen Bedarf decken zu können.

Erdgas eine schöne Sache - so lange es mit der Lieferung klappt.
03.02.2012 19:09

Russland liefert weniger Erdgas Gazprom wird unzuverlässig

Die scharfe Kältewelle bringt den Erdgas-Riesen Gazprom in eine schwierige Lage. Der mächtige Staatskonzern kann angeblich die steil ansteigende Gas-Nachfrage nicht mehr vollständig bedienen. Eine Kälte-Klausel im Liefervertrag lässt Moskau Spielraum. Europa bleibt nur die Hoffnung auf einen schnellen Wetterwechsel. Die europäische Energiepolitik zeigt ihre Schwachstellen.

31.01.2012 18:30

Russland kappt Lieferungen Weniger Gas für Deutschland

Zwei Milliarden Kubikmeter Gas braucht Russland derzeit jeden Tag. Das entspricht dem Jahresverbrauch von Bulgarien und liegt deutlich über dem Schnitt. Schuld ist der selbst für russische Verhältnisse harte Winter. Um den Eigenverbrauch zu sichern, reduziert der Staatskonzern Gazprom die Lieferungen nach Europa. Auch Deutschland ist betroffen - bei minus 25 Grad.

Befehlsgeber und Befehlsempfänger: Wladimir Putin und Alexej Miller.
30.12.2011 14:41

South-Stream-Baubeginn früher Putin macht Druck

Das South-Stream-Projekt nimmt Formen an. Russland will den Baubeginn für die Gaspipeline auf Ende 2012 vorziehen. Ministerpräsident Putin fordert Gazprom-Chef Miller auf, noch offene Fragen mit der Ukraine zu lösen. Die Kiewer Regierung fordert von Moskau eine Änderung der Gasverträge, die Preissenkungen beinhalten sollen.

321p4530.jpg5915027344083093944.jpg
23.12.2011 11:35

FC Bayern bleibt bei der Telekom Gazprom dementiert Trikot-Pläne

Die Marketing-Manager der Deutschen Telekom können aufatmen: Der russische Erdgasriese will sich eigenen Angaben zufolge nicht um einen Platz als Sponsoring-Partner des FC Bayern München bemühen. Auf ganz anderer Ebene rückt München trotzdem näher an Moskau heran.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.