Hyundai

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hyundai

06.03.2007 06:47

Vertrag mit ThyssenKrupp Hyundai plant Kooperation

Der südkoreanische Stahlhersteller Hyundai Steel will seine technologische Zusammenarbeit mit dem deutschen Konzern ThyssenKrupp ausbauen. Dazu solle in der zweiten Jahreshälfte ein Vertrag unterzeichnet werden, teilte der Hyundai Steel am Dienstag mit. Details dazu wurden nicht genannt.

05.02.2007 08:10

Drei Jahre Haft Hyundai-Chef verurteilt

Der Chef des südkoreanischen Autobauers Hyundai Motor ist am Montag wegen Veruntreuung von Firmengeldern zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Chung Mong Koo war im April unter dem Vorwurf festgenommen worden, Hyundai und Tochterunternehmen hätten Schmiergeld-Fonds eingerichtet, um politische Vorteile zu erkaufen. Hyundai kündigte an, den Richterspruch anzufechten.

16.05.2006 14:34

Skandal bei WM-Sponsor Hyundai-Chef angeklagt

Im Schmiergeld-Skandal um Südkoreas größten Autobauer und WM-Sponsor Hyundai Motor ist Anklage gegen den inhaftierten Konzernchef Chung Mong Koo erhoben worden. Dem 68-Jährigen droht eine mehrjährige Haftstrafe.

02.05.2006 08:47

Kurs im freien Fall Machtvakuum bei Hyundai?

Nach der Festnahme des Firmenchefs stehen die Aktien von Hyundai Motor unter Druck. Branchenexperten schließen nicht aus, dass die Verhaftung bei Hyundai Motor zu einem Machtvakuum an der Führungsspitze führen könnte.

28.04.2006 19:30

Wegen Untreue Hyundai-Chef in Haft

Der Chef des südkoreanischen Autoherstellers Hyundai ist am Freitag wegen des Verdachts auf millionenschwere Veruntreuung von Firmengeldern festgenommen worden.

04.10.2005 16:54

Schrauben am "Weltmotor" Daimler & Co. legen los

Die Produktion des von DaimlerChrysler, Hyundai und Mitsubishi entwickelten "Weltmotors" ist im US-Bundesstaat Michigan angelaufen. Die drei Autobauer wollen künftig in fünf Werken in den USA, Südkorea und Japan bis zu 1,8 Mio. Benzin-Motoren pro Jahr bauen.

06.03.2007 06:47

Vertrag mit ThyssenKrupp Hyundai plant Kooperation

Der südkoreanische Stahlhersteller Hyundai Steel will seine technologische Zusammenarbeit mit dem deutschen Konzern ThyssenKrupp ausbauen. Dazu solle in der zweiten Jahreshälfte ein Vertrag unterzeichnet werden, teilte der Hyundai Steel am Dienstag mit. Details dazu wurden nicht genannt.

05.02.2007 08:10

Drei Jahre Haft Hyundai-Chef verurteilt

Der Chef des südkoreanischen Autobauers Hyundai Motor ist am Montag wegen Veruntreuung von Firmengeldern zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Chung Mong Koo war im April unter dem Vorwurf festgenommen worden, Hyundai und Tochterunternehmen hätten Schmiergeld-Fonds eingerichtet, um politische Vorteile zu erkaufen. Hyundai kündigte an, den Richterspruch anzufechten.

16.05.2006 14:34

Skandal bei WM-Sponsor Hyundai-Chef angeklagt

Im Schmiergeld-Skandal um Südkoreas größten Autobauer und WM-Sponsor Hyundai Motor ist Anklage gegen den inhaftierten Konzernchef Chung Mong Koo erhoben worden. Dem 68-Jährigen droht eine mehrjährige Haftstrafe.

02.05.2006 08:47

Kurs im freien Fall Machtvakuum bei Hyundai?

Nach der Festnahme des Firmenchefs stehen die Aktien von Hyundai Motor unter Druck. Branchenexperten schließen nicht aus, dass die Verhaftung bei Hyundai Motor zu einem Machtvakuum an der Führungsspitze führen könnte.

  • 1
  • ...
  • 3
  • 4