Israelischer Siedlungsbau

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Israelischer Siedlungsbau

Die Palästinenser wollen Friedensgespräche erst wieder aufnehmen, wenn Israel den Siedlungsbau stoppt.
28.02.2011 21:48

Siedlungsbau im Westjordanland Israel signalisiert Einsicht

Der Bau neuer israelischer Siedlungen im Westjordanland ist nach Ansicht der Europäischen Union und der Palästinenserführung ein großes Hindernis in dem Weg zum Frieden im Nahen Osten. "Das schwierige internationale Umfeld" könnte nach Aussagen des Ministerpräsidenten Netanjahu zur Einsicht führen.

In der Siedlung Gilo wird kräftig gebaut.
18.01.2011 10:06

Ban fordert israelischen Baustopp Jerusalem genehmigt Siedlungen

Der israelische Siedlungsbau gehört zu den umstrittensten Punkten im Friedensprozess in Nahost. Nun genehmigt die Stadtverwaltung von Jerusalem weitere Wohnungen im Ostteil der Stadt. UN-Generalsekretär Ban fordert erneut den Stopp der Bauaktivitäten. Arabische Staaten wollen im Sicherheitsrat eine Resolution dagegen einbringen.

Benjamin Netanjahu: "Termin nicht möglich"
17.10.2010 09:51

Friedensgespräche in Nahost Netanjahu hat keine Zeit

Das Spitzentreffen von Israels Staatsoberhaupt Netanjahu und Palästinenser-Präsident Abbas findet nicht im Oktober statt, soll aber nachgeholt werden. Der Siedlungsbau sorgt für Verstimmungen, die Verhandlungen liegen auf Eis. Währenddessen fliegt Israel einen Luftangriff auf den Gazastreifen, ein Palästinenser wird getötet.

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hatte immer wieder mit dem Abnruch der Verhandlungen gedroht, sollte der Baustopp nicht verlängert werden.
02.10.2010 21:39

Streitpunkt Siedlungsbau Friedensgespräche vor dem Aus

Ohne eine Verlängerung des israelischen Baustopps wollen die Palästinenser keine Nahost-Friedensgespräche mehr führen. Man habe den US-Vermittler George Mitchell darüber informiert, berichtet ein Sprecher von Palästinenserpräsident Abbas. Alle Anstrengungen seien ins Leere gelaufen.

Die Besatzung der "Irene" will gegen die Blockade des Gazastreifens protestieren.
28.09.2010 15:28

Verhandlungsabbruch bei Weiterbau Israel kapert Hilfsschiff

Die israelische Marine bringt auf hoher See ein von Juden aus aller Welt geführtes Schiff mit Hilfsgütern für den Gazastreifen auf. An Bord sind auch ein Holocaust-Überlebender und ein ehemaliger israelischer Kampfpilot. Derweil droht Palästinenserpräsident Abbas mit einem Abbruch der Friedensgespräche, wenn Israel den Siedlungsbau im Westjordanland fortsetzt.

Jüdische Siedlungen in der Westbank: Am Sonntag endet der Baustopp.
25.09.2010 14:17

Keine Lösung beim Siedlungsbau Nahost-Gesprächen droht das Aus

Die erst kürzlich wieder aufgenommenen Friedensgespräche zwischen Israel und den Palästinensern könnten schnell wieder vorbei sein. Weil Israel den Siedlungsbau wieder zulassen will, drohen die Palästinenser mit Abbruch. Die USA versuchen ein Scheitern noch in letzter Minute zu verhindern.

"Konstruktiv", aber erfolglos: US-Gesandter Mitchell (rechts) mit Unterhändler Erekat. (Archivbild)
10.08.2010 22:08

Stillstand im Nahost-Konflikt Palästinenser bleiben hart

Im Nahost-Konflikt zwischen Israel und Palästinensern kommt es weiter zu Verzögerungen. Die Palästinenserführung weicht nicht von ihren Vorbedingungen ab. Israel müsse den Siedlungsbau stoppen und das Prinzip einer Zwei-Staaten akzeptieren.

Teile des bei den Luftschlägen zerstörten Flughafens.
20.03.2010 16:52

Ban verurteilt Siedlungsbau Israel lässt Kritik kalt

Schelte vom Nahost-Quartett, scharfe Kritik aus den USA und nun deutliche Worte des UN-Generalsekretärs Ban: Israel sieht sich wegen seiner Siedlungspolitik zunehmend isoliert. Außenminister Lieberman schließt Kompromisse mit den Palästinensern trotzdem kategorisch aus.

US-Vizepräsident Joe Biden während einer Grundsatzrede in Tel Aviv.
11.03.2010 21:25

Versöhnliche Worte Alles gut zwischen USA und Israel

Nach dem Streit über den Siedlungsbau in Ost-Jerusalem schlagen Israel und die USA wieder versöhnliche Töne an. US-Vizepräsident Biden forderte Israel und die Palästinenser zum raschen Beginn indirekter Verhandlungen unter Vermittlung der USA auf.