Jacob Rees-Mogg

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Jacob Rees-Mogg

6038901561f2215c7083b5e31f76bb17.jpg
06.11.2019 17:37

Tote selbst schuld? Tory-Politiker empört Grenfell-Opfer

Der Wahlkampf startet in Großbritannien. Und die Tories - ohnehin oft als kaltherzige Partei verrufen - haben ein Problem. Der Grund: Einer ihrer Spitzenleute, Jacob Rees-Mogg, wirft den Opfern der Brandkatastrophe im Grenfell-Tower einen Mangel an "gesundem Menschenverstand" vor. Von Gudula Hörr

a6c5dba9cdf5608b206076ef9e802481.jpg
04.09.2019 10:43

Kommt bald die Nanny? Der Brexit-Lümmel von der ersten Bank

Es ist eine der wichtigsten Abstimmungen im Unterhaus. Dennoch lümmelt sich ausgerechnet der Vorsitzende des Unterhauses, der Brexiteer Rees-Mogg, fast in seiner ganzen Länge auf der Tory-Bank. Die Opposition fragt sich: Hat er die Fähigkeit zum Sitzen verloren? Oder ist es einfach schlechtes Benehmen?

imago92458946h.jpg
03.08.2019 17:23

"Rule Britannia" Die Lügenbarone von Westminster

Die Sprache des selbsternannten "War Cabinet" unter Premierminister Johnson ist so feindselig, dass man ihr auch das Label "Kriegspropaganda" geben könnte. Ohne Rücksicht auf gute Beziehungen und den inneren Frieden wird gelogen, beschuldigt und diskriminiert. Ein Tiefpunkt für die Freiheit. Von Peter Littger

imago90126698h (2).jpg
09.04.2019 18:54

Verheugen zum Brexit-Versagen "Wir verlieren das Gewicht von 20 Ländern"

Seit Monaten steckt die EU im Brexit-Sumpf fest. Was auch an Brüssel liegt, wie der ehemalige EU-Vizekommissionspräsident Verheugen im Interview mit n-tv.de sagt. Die Philosophie der EU sei "nicht hilfreich" gewesen. Dieser sei es darum gegangen, einen weiteren Austritt zu verhindern.

Die Chancen für Mays Deal sind nach wie vor nicht rosig.
28.03.2019 09:13

Die Stunde der Nein-Sager Das Brexit-Land rüstet zum Selbstopfer

Eigentlich sollte Großbritannien morgen aus der EU austreten. Stattdessen wächst die Konfusion, wie dies funktionieren soll. Das Unterhaus ist sich nur im Nein einig, die Premierministerin greift zum letzten Mittel und ein Brexiteer besinnt sich auf Tacitus. Von Gudula Hörr

1009a64b3d6e596b0191146ded72400f.jpg
27.03.2019 13:31

Wie "Ratten im Sack" Tories zerfleischen sich, die Ultras denken um

Es herrschen Tage der Einsicht bei den konservativen Brexit-Ultras. Die Angst, sich verkalkuliert zu haben, wächst. Nun scheint selbst Johnson kompromissbereit und einen "Boris' Judas-Moment" zu durchleben. Kommt der Brexit-Deal der Premierministerin doch noch durch? Von Gudula Hörr

imago90112351h.jpg
26.03.2019 16:59

Britische Pressestimmen "Das Parlament hat zurückgeschlagen"

Gegen den Willen von Premierministerin May beschließt das Unterhaus, Probeabstimmungen über den Brexit durchzuführen. Damit sichern sich die Abgeordneten mehr Kontrolle, ist die Meinung der britischen Presse. Und es könnte der Weg sein hin zu einem "weicheren Brexit".

f1463fe347fed5f8b1cf930d99c18640.jpg
13.03.2019 11:16

In der Brexit-Schleife No Deal, Verschiebung und dann?

Noch 16 Tage sind es bis zum britischen EU-Austritt. Eigentlich. Doch die Premierministerin scheitert schon wieder auf ganzer Linie mit ihrem Brexit-Deal. Nun gibt es einen Haufen Szenarien und wenig Gewissheit. Von Gudula Hörr

  • 1
  • 1