Jusos

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Jusos

Sascha Vogt ist seit Juni 2010 Juso-Chef.
08.09.2012 15:46

Ein Jahr vor der Bundestagswahl Jusos hauen auf die Pauke

In den vergangenen Monaten ist wenig zu hören von ihnen. Doch ein Jahr vor der Bundestagswahl melden sich die Jusos jetzt mit einem Rundumschlag zu Wort. Der Parteinachwuchs kritisiert die Auswahl des Kanzlerkandidaten und die Rentenpläne von SPD-Chef Gabriel.

Ungebrochenes Juso-Ritual: Sascha Vogt schmettert die "Internationale" beim Bundeskongress.
13.07.2012 10:11

Wie wichtig sind die Jusos im Jahr 2012? "Wir bringen den Stein ins Rollen"

Für Gerhard Schröder ist es das Sprungbrett. Erst führt er die Jusos, 20 Jahre später wird er Bundeskanzler. Aber welche Rolle spielen die Jungsozialisten heute? Und wen halten sie für den perfekten SPD-Kanzlerkandidaten? Eine Spurensuche in der neuen Generation, die anders ist als die Revoluzzer der wilden 70er. Von Christian Rothenberg

Wowereit, Henkel: Das neue Paar für Berlin?
05.10.2011 19:54

"Ohne Zeitverzug" SPD bandelt mit CDU an

Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit fackelt nicht lange: Nach dem schnellen Scheitern der Verhandlungen mit den Grünen will er umgehend mit der CDU über eine Koalition sprechen. Diese Option war im Vorfeld bei den Bürgern deutlich unbeliebter als Rot-Grün. Nicht nur die Jusos sind also genervt.

Da vorn geht's zur Regierungsbank. Nur wer soll darauf sitzen?
25.09.2011 12:24

Kanzlerkandidatur 2013 Jusos wollen Steinbrück stoppen

"Peer Steinbrück verachtet die Partei und bezeichnet ihre Funktionäre gern als Heulsusen", sagt Juso-Chef Vogt. Er will verhindern, dass der frühere Finanzminister Kanzlerkandidat wird. Kritik an Steinbrück kommt auch von den Grünen.

Politik soll endlich handeln: Gabriel warnt die Jusos vor einem radikalen Blockade-Kurs.
20.06.2010 14:46

Regierungsübernahme in NRW Gabriel lehnt Blockade-Politik ab

Auf dem Bundeskongress der Jusos erteilt SPD-Chef Gabriel Foderungen der Jugendorganisation nach einer Blockade-Politik im Bund eine Absage. Zwar wolle er "schlimme Entwciklungen" wie die Rücknahme des Atomausstiegs oder die Kopfpauschale verhindern. Blockaden um jeden Preis lehnt Gabriel aber ab.

Vogt wirbt für ein linkes Bündnis.
18.06.2010 22:26

Drohsel-Nachfolger für Rot-Rot-Grün Vogt übernimmt bei den Jusos

Nach dem Rückzug von Franziska Drohsel steht ihr Nachfolger an der Spitze der Jungsozialisten fest. Die Delegierten des Bundeskongresses wählen Sascha Vogt mit 68,1 Prozent der Stimmen. In seiner Antrittsrede spricht sich der 29-Jährige für ein rot-rot-grünes Bündnis aus.

  • 1
  • ...
  • 6
  • 7
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen