Katholische Kirche

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Katholische Kirche

39f01109.jpg2823421213164425269.jpg
18.01.2013 18:30

Kliniken weisen Vergewaltigte ab Staatsanwaltschaft ermittelt nicht

Die katholische Kirche betreibt 70 Prozent der Krankenhäuser in NRW und sie steht unter scharfer Kritik: An zwei ihrer Kliniken haben Ärzte mit Verweis auf die katholische Moral einer vergewaltigten Frau eine Behandlung verweigert. Eine Straftat soll das aber nicht sein.

DI10064_20130112.jpg4320409624003591623.jpg
17.01.2013 16:24

Opfer-Hotline offenbart Abgründe Priester nutzten schamlos Macht

Fast 8500 Menschen wählen in den vergangenen zwei Jahren die Nummer der Hotline für Missbrauchsopfer der katholischen Kirche. Was sie berichten, lässt erschauern. Ein vollständiger Bericht über die Anrufe liegt jetzt vor. Trotz aller Bestürzung über die Aussagen der Opfer wird die Telefonnummer stillgelegt.

35601414.jpg
09.01.2013 18:52

Geplatzte Missbrauchsstudie "Die Kirche bleibt in der Pflicht"

Die wissenschaftliche Aufarbeitung des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche ist vorerst gescheitert. Kriminologe Pfeiffer wirft der Kirche Zensur vor, Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger kritisiert eine Aufarbeitung des jahrzehntelangen Missbrauchs von Kindern in kirchlichen Einrichtungen als überfällig. Auch die Presse nimmt die Kirche in die Verantwortung.

DI10118_20130109.jpg4809970051355662347.jpg
09.01.2013 09:47

Bischöfe zoffen sich mit Pfeiffer Kirche setzt Missbrauchsstudie ab

Die Bischofskonferenz will nicht mehr mit dem Kriminologen Pfeiffer zusammenarbeiten. Der sollte eigentlich die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche aufarbeiten. Doch das Vertrauen ist dahin, Pfeiffer erhebt schwere Vorwürfe. Er beklagt etwa die Bedingung der Kirche, alleine über die Veröffentlichung der Ergebnisse entscheiden zu wollen.

Sexualkundeunterricht in Hannover.
27.12.2012 10:39

Streit zwischen Staat und Kirche Sexualkunde erregt Kroatien

Sexuelle Aufklärung spielt in Kroatien kaum eine Rolle. Das soll sich jetzt ändern, denn nach den Vorstellungen der Regierung gehört der Sexualkundeunterricht an die Schulen. Die katholische Kirche will das verhindern. Sie befürchtet, die Jugend würde verdorben.