Ministerpräsident

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ministerpräsident

kein Bild
13.04.2003 10:02

Feiertagsphrase aus Israel Scharons Tauschgeschäft

Israels Ministerpräsident Scharon ist nach eigenen Worten unter Umständen auch zur Räumung einiger jüdischer Siedlungen in besetzten Palästinenser-Gebieten bereit, wenn damit ein umfassender Frieden erreicht werden kann. Ernüchterung stellt sich ein, wann man auch die anderen Aussagen Scharons ernst nimmt.

kein Bild
12.04.2003 14:57

Nahost-Friedensplan Frankreich macht Druck

Nach dem Regierungswechsel in Israel und der Wahl eines Ministerpräsidenten für die Palästinenser sollte jetzt schnell der Friedensplan des Nahost-Quartetts veröffentlicht werden.

kein Bild
07.04.2003 15:46

Schlappe für Koch CDU lehnt Steuervorschlag ab

Der Steuerkompromiss der Ministerpräsidenten Koch (Hessen, CDU) und Steinbrück (NRW, SPD) stößt in der CDU-Spitze auf Widerstand. Die SPD-Spitze unterstützt den Vorschlag dagegen.

kein Bild
07.04.2003 09:44

Mordfall Djindjic Regierung: Mord ist aufgeklärt

Der Mord an dem serbischen Ministerpräsidenten ist nach Angaben der serbischen Regierung aufgeklärt. Innenminister Mihajlovic sagte, die Polizei habe genug Beweise, um ein Gerichtsverfahren einzuleiten.

kein Bild
06.04.2003 09:40

Streit um Sozialhilfe Vogel gegen Stoiber-Vorschläge

Thüringens Ministerpräsident Vogel (CDU) hat die Pläne von CSU-Cehf Stoiber kritisiert, die Sozialhilfe für Arbeitsfähige um ein Viertel zu kürzen. Zugleich lobte Vogel Reformpläne von Kanzler Schröder (SPD).

kein Bild
05.04.2003 17:02

Koch wiedergewählt "Mutige Entscheidungen"

Nach seiner Wiederwahl rief der hessische Ministerpräsident Roland Koch im Wiesbadener Landtag zu "mutigen Entscheidungen" auf. Die CDU hat seit Februar die absolute Mehrheit.

kein Bild
01.04.2003 09:59

Verbot auf Zeit? Kompromiss bei Steuergutschriften

Im Streit um die Bevorzugung großer Kapitalgesellschaften bei den Unternehmenssteuern kommen sich die Parteien offenbar näher. Wie das "Handelsblatt" erfahren haben will, verhandeln die Ministerpräsidenten Peer Steinbrück (Nordrhein-Westfalen) für die SPD und Roland Koch (Hessen) für die CDU über eine zeitliche Streckung des bisher anrechenbaren Körperschaftssteuerguthabens.

kein Bild
28.03.2003 14:07

Vorstoß von Juncker "Duisenberg soll bleiben"

Luxemburgs Ministerpräsident Jean-Claude Juncker will den Präsidenten der Europäischen Zentralbank, Wim Duisenberg, offenbar zum Weitermachen bewegen. "Meiner Meinung nach wäre es unter den gegebenen Umständen eine gute Idee, wenn Herr Duisenberg EZB-Präsident bleiben würde", so Juncker.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen