Postbank

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Postbank

12.05.2004 09:19

(Vorerst) gegen Postbank Deutsche Bank wartet ab

Die Deutsche Bank hält sich in Sachen Postbank solange wie möglich alles offen. Zumindest vorerst soll kein Übernahmeangebot abgegeben werden. Ein Hintertürchen lässt sie sich aber offen: "Zieht die Post das Mandat zurück, sagt den Börsengang ab und verkauft die Postbank stattdessen an einen Investor, dann würden wir ein Angebot prüfen", zitiert die "FTD" einen Deutsch-Banker.

11.05.2004 20:18

Machtkampf bei Deutscher Bank Ackermann vor Ablösung?

Bei der Deutschen Bank ist an der Frage einer möglichen Übernahme der Postbank möglicherweise ein Machtkampf um die künftige Strategie des Kreditinstituts entbrannt. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" steht Vorstandssprecher Ackermann vor der Ablösung. Als Nachfolger würden die früheren Vorstandsmitglieder Fischer und Cartellieri gehandelt. Ein Sprecher der Deutschen Bank dementierte jedoch gegenüber n-tv und nannte den Bericht "völligen Unsinn".

11.05.2004 14:49

Postbank-Übernahme? Deutsche Bank berät

Das Führungsgremium der Deutschen Bank könnte den Spekulationen um die Zukunft der kurz vor dem Börsengang stehenden Postbank heute ein Ende bereiten. Nach übereinstimmenden Presseberichten tagt der erweiterte Konzernvorstand der Bank zur Zeit über ein Kaufangebot.

09.05.2004 09:14

Börsengang wackelt Deutsche will Postbank

Die Post will nach eigenen Angaben die Mehrheit an der Postbank behalten. Der geplante Börsengang verlaufe nach Plan, sagte ein Sprecher. Trotz des Dementis hält sich das Gerücht, die Deutsche Bank prüfe eine Übernahme der Postbank. Eine Entscheidung soll in den nächsten zwei Wochen fallen.

07.05.2004 09:28

Postbank überholen A.T.U. hat's eilig

Die Kfz-Service-Kette will bereits Mitte Juni an die Börse gehen und damit dem Börsengang der Postbank zuvorkommen. Nach derzeitiger Planung starte die Angebotsfrist Ende Mai oder Anfang Juni, teilte ATU am Freitag mit. In Deutschland sei ein öffentliches Angebot geplant, außerhalb Deutschlands sollen die Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung institutionellen Anlegern angeboten werden.

06.05.2004 08:45

Börsengang wie geplant Postbank kommt am 21.6.

Die Postbank soll am 21. Juni an die Börse gehen. Die Festlegung der Preisspanne erfolgt voraussichtlich am 5. bis 6. Juni. Die Zeichnungsfrist läuft vom 7. bis zum 18. Juni. Das Angebot umfasst bis zu 81.999.999 Aktien. Das sind bis zu 50 Prozent Minus eine Aktie des Aktienkapitals der Postbank. Privataktionäre der Post sollen eine bevorrechtigte Zuteilung erhalten, sagte Postchef Zumwinkel. Die "FTD" spekuliert, dass die Deutsche Bank bereits Interesse an einem Einstieg angemeldet hat.

04.05.2004 09:22

Börsengang light? Postbank will nicht abspecken

Nach Angaben aus Branchenkreisen ist kein abgespeckter Börsengang geplant. Es sei kein anders lautender Beschluss des Post-Konzerns bekannt, meldete Reuters am Dienstag. Ein Zeitungsbericht, wonach die Post nur etwa ein Drittel der Postbank-Anteile an die Börse bringen wolle, sei unzutreffend.

24.03.2004 09:53

Trommeln für den Börsengang Postbank verdoppelt Gewinn

Die Deutsche Postbank will noch vor der Sommerpause den Gang aufs Parkett wagen. Das erklärte der Vorstandsvorsitzende von Schimmelmann am Mittwoch auf der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt. Im vergangenen Jahr konnte die Tochter der Deutschen Post ihren Nettogewinn mehr als verdoppeln.

03.12.2003 17:15

500 Mio. vor Steuern Postbank sieht Gewinnsprung

Die an die Börse strebende Postbank rechnet in diesem Jahr mit einem deutlichen Gewinnanstieg im Rahmen der Markterwartungen. Als Hausnummer nannte Vorstandschef Wulf von Schimmelmann 500 Mio. Euro vor Steuern. Wichtigster Ergebnistreiber für Deutschlands größte Filialbank bleibe der vom Einlagengeschäft mit Privatkunden getragene Zinsüberschuss.