Reichensteuer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Reichensteuer

10.11.2005 11:42

Auf Freitag vertagt MwSt. und Rentenbeitrag steigen

Union und SPD haben ihre Koalitionsgespräche am Abend unterbrochen. An diesem Freitag sollen die Verhandlungen jedoch abgeschlossen werden. Weiterhin umstritten sind die Themen Atomausstieg, Arbeitsmarkt und Steuern. Zuvor war bekannt geworden, dass Union und SPD sich auf eine Erhöhung der Mehrwertsteuer geeinigt hatten. Unklar ist, ob die Union im Gegenzug der "Reichensteuer" zustimmt.

07.11.2005 08:33

Woche der Wahrheit SPD besteht auf Reichensteuer

Heute beginnt die letzte Woche der Koalitionsgespräche. Bis zum Samstag wollen Union und SPD in Marathonverhandlungen einen Koalitionsvertrag unter Dach und Fach bringen. Dabei wird die so genannte Reichensteuer für die SPD immer mehr zu einer Voraussetzung für die von der Union vorgeschlagene Anhebung der Mehrwertsteuer. Vermutlich werden die strittigsten Punkte zwischen SPD und Union erst ganz zum Schluss geklärt.

05.11.2005 10:02

Millimeter für Millimeter Parteien setzen auf Sieg

CDU und SPD planen neben der Mehrwertsteuererhöhung nun auch Einbußen für Reiche. Dabei stoßen sie auf Widerstand vor allem bei der CSU. Sie will eine Mehrwertsteuer von 20 Prozent und eine "Reichensteuer" auf keinen Fall akzeptieren. Die künftige Kanzlerin Merkel (CDU) betont derweil ihren festen Willen zu einer großen Koalition. Auch die SPD-Spitze beschwor ihre Partei, das Bündnis nicht zu gefährden.

10.11.2005 11:42

Auf Freitag vertagt MwSt. und Rentenbeitrag steigen

Union und SPD haben ihre Koalitionsgespräche am Abend unterbrochen. An diesem Freitag sollen die Verhandlungen jedoch abgeschlossen werden. Weiterhin umstritten sind die Themen Atomausstieg, Arbeitsmarkt und Steuern. Zuvor war bekannt geworden, dass Union und SPD sich auf eine Erhöhung der Mehrwertsteuer geeinigt hatten. Unklar ist, ob die Union im Gegenzug der "Reichensteuer" zustimmt.

07.11.2005 08:33

Woche der Wahrheit SPD besteht auf Reichensteuer

Heute beginnt die letzte Woche der Koalitionsgespräche. Bis zum Samstag wollen Union und SPD in Marathonverhandlungen einen Koalitionsvertrag unter Dach und Fach bringen. Dabei wird die so genannte Reichensteuer für die SPD immer mehr zu einer Voraussetzung für die von der Union vorgeschlagene Anhebung der Mehrwertsteuer. Vermutlich werden die strittigsten Punkte zwischen SPD und Union erst ganz zum Schluss geklärt.

05.11.2005 10:02

Millimeter für Millimeter Parteien setzen auf Sieg

CDU und SPD planen neben der Mehrwertsteuererhöhung nun auch Einbußen für Reiche. Dabei stoßen sie auf Widerstand vor allem bei der CSU. Sie will eine Mehrwertsteuer von 20 Prozent und eine "Reichensteuer" auf keinen Fall akzeptieren. Die künftige Kanzlerin Merkel (CDU) betont derweil ihren festen Willen zu einer großen Koalition. Auch die SPD-Spitze beschwor ihre Partei, das Bündnis nicht zu gefährden.

  • 1
  • ...
  • 4
  • 5
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.