Rentenpolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rentenpolitik

126413823.jpg
11.11.2019 16:20

"Schlechter Kuhhandel" Opposition hadert mit Grundrente

Monatelang ringen Union und SPD um einen Kompromiss in Sachen Grundrente. Am Sonntag verkünden die Regierungsparteien dann den lang ersehnten Durchbruch. Der Opposition geht der Beschluss nicht weit genug - Wirtschaftsverbände sehen das Problem dagegen woanders.

Eine Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung liegt auf einem Schreibtisch. Foto: Franz-Peter Tschauner
11.11.2019 15:46

Beitragssatz bleibt stabil Renten steigen 2020 noch einmal kräftig

Wie schon im Vorjahr sollen im kommenden Sommer die Renten in Ost und West um mehr als drei Prozent steigen. Das geht aus einem Zeitungsbericht hervor, wonach die Kasse der Rentenversicherung gut gefüllt ist. Mittelfristig wird den Menschen die gesetzliche Rente allein aber nicht mehr reichen.

118582672.jpg
09.11.2019 16:38

Grundrente ein "totes Pferd" FDP fordert neues Konzept gegen Altersarmut

Seit Wochen streitet die Bundesregierung um die Details zur Grundrente. Selbst der Opposition wird das mittlerweile zu bunt. Die FDP fordert ein gänzlich neues Konzept im Kampf gegen Altersarmut. Den Grünen schwebt eine beschränkte Bedürftigkeitsprüfung vor. Und die Koalition? Ist weiter uneins.

125835406.jpg
22.10.2019 17:05

"Kein Konzept für die Zukunft" Rente ab 69 stößt auf massiven Widerstand

Die Menschen werden im Schnitt immer älter. Die Bundesbank schlägt daher vor, das Renteneintrittsalter auf fast 70 Jahre anzuheben. Bei Gewerkschaften und Sozialverbänden stößt der Vorstoß auf massive Kritik - denn schon jetzt würden ältere Arbeitnehmer oft arbeitslos oder chronisch krank.

Rentner sitzen auf einer Parkbank. Foto: Ralf Hirschberger/zb/dpa
21.10.2019 16:25

Schrumpfendes Rentenniveau Bundesbank drängt zur Rente mit fast 70

Die immer weiter steigende Lebenserwartung sorgt in Prognosen für ein Absinken des Rentenniveaus in Deutschland. Ginge es nach der Bundesbank, gibt es dafür eine einfache Lösung: Die Deutschen sollen länger im Beruf bleiben - 2070 würden manche so noch mit mehr als 69 Jahren arbeiten.

imago93789587h.jpg
20.10.2019 10:30

Muster für Deutschland-Depot? Atomfonds verdient "richtig Geld"

Mit 24 Milliarden Euro haben sich die Energiekonzerne von der Entsorgung ihres radioaktiven Mülls freigekauft. Und das Geld vermehrt sich. Inzwischen sind 500 Millionen Euro dazugekommen. Das sorgt für Interesse in der Politik. Etwa bei der Kommission für eine Rentenreform.

121790589.jpg
29.09.2019 10:08

Keine starken Schwankungen Regierung passt Rentenrechnung an

Rentner könnten im kommenden Jahr mit einer kräftigen Anpassung ihrer Bezüge rechnen. Dafür würde die Erhöhung später dann deutlich geringer ausfallen. Grund ist ein statistischer Effekt. Und den will die Regierung nun korrigieren.

124836739.jpg
27.09.2019 15:47

Kein Kompromiss in Sicht GroKo zerreibt sich an Grundrente

Kommt die Grundrente oder kommt sie nicht? Im Koalitionsvertrag einigen sich SPD und die Unionsparteien auf ein Konzept. Doch der Kompromiss von einst widerspricht dem Entwurf von Arbeitsminister Heil. Großer Streitpunkt: die Bedürftigkeitsprüfung. Und eine Einigung ist weiterhin nicht in Sicht.