Star Wars

"May the force be with you" - dieser Satz mit absolutem Kult-Status gilt seit 1977 auf der ganzen Welt als Symbol für das galaktische "Star Wars"-Epos rund um Darth Vader, Yoda, Luke Skywalker, Han Solo, Chewbacca und die sich ständig streitenden Droiden-Kumpel R2-D2 und C-3PO. Fast 40 Jahre später ist der Erfolg vom "Krieg der Sterne" ungebrochen. Mehr noch: Er ist stärker und präsenter als je zuvor.

Themenseite: Star Wars

imago/UPI Photo

Lichtschwert zücken, losspielen.
16.11.2012 10:40

Bioware baut "The Old Republic" um Star Wars kostet nichts mehr

Selbst durch das Star-Wars-Universum streifen, Aufträge erledigen, einer Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven folgen. Das kostet im Online-Rollenspiel "The Old Republic" nun nichts mehr, ein Jahr nach der Veröffentlichung. Allerdings gibt es Einschränkungen.

Möge die Macht mit dem nächsten Regisseur sein!
09.11.2012 23:57

"Nein! Nein!" Spielberg will "Star Wars" nicht

Es hätte ein anderes "Star Wars"-Spektakel werden können, wenn nicht George Lucas die geplanten neuen Folgen der Saga als Regisseur verantworten würde. Aber der gefragte Steven Spielberg will wohl seinem besten Freund die Spielwiese nicht streitig machen.

Darth Vader, charmant.
31.10.2012 15:17

"Scheiß auf die Dunkle Seite" Darth Vader raunzt Schöne an

Luke Skywalker schaut plötzlich in eine Dreifachsonne, Mickymaus trägt Maske und Umhang Darth Vaders. Der wiederum findet die Sorglosigkeit der Schönen nun gar nicht witzig. Die Übernahme von Lucasfilm durch Disney verursacht im Netz kreative Auswüchse in Bildern. Da tanzt sogar der scheintote Imperator.

Wer bin ich, und wenn ja, wie viele?
13.07.2012 10:39

Der Männerfrauenheld Harrison Ford wird 70

Der Mann, der neben Tom Cruise wahrscheinlich am häufigsten die Welt gerettet hat, wird 70 - eine Art von Aufmerksamkeit, die dem - nennen wir ihn ruhig so - alten Haudegen höchstwahrscheinlich total auf den Geist geht. Nichtsdestrotrotz sei die Frage erlaubt: Wann tut er es wieder? Hier kommt der Autor hin

AP111015019545.jpg
24.05.2012 11:54

"Star Wars" wird 35 Jahre alt Nerd, ich bin dein Vater!

Raumschiffe, Roboter und ein Orden telepathisch kommunizierender Ritter. Klingt speziell? Die Rede ist von "Star Wars", das vor 35 Jahren in die Kinos kam. Der Film ist Beginn der ungeahnten Karriere der Nerds. "Krieg der Sterne" macht die Außenseiter zu Mainstream und ebnet damit all den Fantasy-Fans und Big-Bang-Theoretikern dieser Welt den Weg. von Markus Lippold

Lichtschwert zücken, losspielen.
16.11.2012 10:40

Bioware baut "The Old Republic" um Star Wars kostet nichts mehr

Selbst durch das Star-Wars-Universum streifen, Aufträge erledigen, einer Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven folgen. Das kostet im Online-Rollenspiel "The Old Republic" nun nichts mehr, ein Jahr nach der Veröffentlichung. Allerdings gibt es Einschränkungen.

Möge die Macht mit dem nächsten Regisseur sein!
09.11.2012 23:57

"Nein! Nein!" Spielberg will "Star Wars" nicht

Es hätte ein anderes "Star Wars"-Spektakel werden können, wenn nicht George Lucas die geplanten neuen Folgen der Saga als Regisseur verantworten würde. Aber der gefragte Steven Spielberg will wohl seinem besten Freund die Spielwiese nicht streitig machen.

  • 1
  • ...
  • 6
  • 7