USA

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema USA

Themenseite: USA

imago/blickwinkel

12.09.2001 13:28

Kein Grund zur Panik Rezessionsängste noch verfrüht

Auch wenn in ersten Reaktionen Stimmen laut wurden, es werde zu einer Rezession in den USA und in der ganzen Welt kommen, gibt es andere Experten, die vorerst noch keinen Grund zur Panik erkennen können. Ulrich Fritsche vom DIW sagte gegenüber n-tv.de, er sehe noch keine Anzeichen für einen dauerhaften Abschwung.

12.09.2001 09:27

US-Märkte geschlossen Nervöser Handel in Frankfurt

Am Tag nach den Terroranschlägen in den USA startete der Handel an der Frankfurter Börse wie gewohnt. Nach einem schwachen Start drehte der Dax kurzzeitig ins Plus, verlor dann aber wieder über vier Prozent. Dollar, Ölpreis und Euro reagierten bis zum Mittag kaum auf die Ereignisse.

12.09.2001 08:07

Nach US-Katastrophe Nikkei fällt unter 10.000 Punkte

Die Aktien in Tokio notierten am Mittwoch in der ersten Sitzung nach den Terroranschlägen in den USA sehr schwach. Der Nikkei-225-Index verlor bis Handelsschluss 6,6 Prozent bzw 682 Punkte auf 9610 Zähler. Aktien von Versicherungskonzern fielen um bis zu acht Prozent, höher notierten indessen die Titel von Ölgesellschaften.

12.09.2001 02:45

Nach US-Katastrophe Nikkei fällt

Die japanischen Aktienmärkte haben den Handel nach den Terroranschlägen in den USA um 2.30 Uhr MESZ und damit mit einer halben Stunde Verspätung aufgenommen. Der Nikkei fiel in den ersten Handelsminuten um mehr als 5 Prozent und damit unter die psychologisch wichtige Marke von 10.000 Punkten.

11.09.2001 19:30

Nach Anschlägen in den USA Dax reagiert mit Kursrutsch

Die deutschen Standardwerte sind nach den Anschlägen auf das World Trade Center in New York und das Pentagon in Washington auf den tiefsten Stand seit Oktober 1998 gefallen. Der Dax brach zeitweise um über 11 Prozent auf 4130 Punkte ein.

11.09.2001 18:55

Nach Anschlägen US-Börsen bleiben geschlossen

Die amerikanischen Aktienmärkte bleiben nach dem Anschlag auf das World Trade Center und das Pentagon mindestens bis Mittwoch geschlossen. Der Handel werde wieder aufgenommen, sobald dies möglich sei, sagte Harvey Pitt, Chairman der US-Wertpapieraufsicht SEC. Die Bundesfinanzaufsicht der USA teilte mit, sie wolle keinen offiziellen Notstand an den US-Finanzmärkten ausrufen.

11.09.2001 16:38

Kanzler Schröder: "Kriegserklärung"

Die Bundesregierung hat mit Bestürzung auf die Anschläge in den USA reagiert. Sicherheitskräfte wurden in höchste Alarmbereitschaft versetzt.

11.09.2001 16:18

US-Märkte auch Mittwoch geschlossen Weltbörsen brechen nach Anschlägen ein

Die internationalen Finanzmärkte haben mit dramatischen Kurseinbrüchen auf die Terrorakte in den USA reagiert. Aufgrund der Anschläge bleiben die US-Börsen auch am Mittwoch geschlossen. Auch die Technologiebörse Nasdaq Europe hatte nach den Anschlägen in den USA den Handel zunächst ausgesetzt. In Frankfurt soll am Mittwoch wieder normal gehandelt werden.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.