Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Airline eröffnet Restaurant, in dem nur Flugzeug-Essen serviert wird

imago94400871h.jpg

AirAsia ist die größte Luftlinie Malaysias - die Aktie wird an der Börse in Kuala Lumpur gehandelt.

(Foto: imago images/Aviation-Stock)

Apropos Luftfahrt: Das Essen in Flugzeugen ist nicht gerade berühmt für ... irgendetwas. Obwohl manche Vielflieger unter Ihnen widersprechen mögen, denn einige Edel-Fluggesellschaften haben bei den fliegenden Menüs in den vergangenen Jahren geschmacklich deutlich aufgerüstet.

Vermutlich ist auch folgende Entwicklung nur die logische Konsequenz: Die malaysische Fluglinie AirAsia hat am Montag das erste Restaurant am Boden eröffnet, in dem dieselben Menüs wie auf ihren Flügen angeboten werden, berichtet CNN. Was auch deshalb verwunderlich ist, weil AirAsia ein Billigflieger ist. Ein Ryanair-Restaurant etwa ist nur mit viel Fantasie vorstellbar.

Aber tatsächlich scheinen die Fluggäste bei AirAsia angetan zu sein vom Essen an Bord. Jedenfalls spricht die Airline von einem "erheblichen Appetit" auf die Flugzeug-Speisen, was zu der Entscheidung geführt habe. Wer es ausprobieren möchte: Das Restaurant steht in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur und heißt "Santan".

Quelle: n-tv.de