Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Continental begrenzt Reisen - Schutzausrüstung für Mitarbeiter

Continental
Continental 92,94

Continental reagiert auf die Corona-Epidemie und erhöht seine Vorsichtsmaßnahmen. Die Geschäftsreisen von und nach China sowie Südkorea und in Teile Italiens seien eingeschränkt worden, teilte der Dax-Konzern mit. Außerdem werde der Gesundheitsschutz für die Belegschaft verstärkt: Man unterstütze die einzelnen Standorte "mit der Lieferung von geeigneter persönlicher Schutzausrüstung für unsere Mitarbeiter". Ein weiterer Schwerpunkt sei es, die Lieferfähigkeit des Unternehmens aufrechtzuerhalten.

Der Autozulieferer hat Fabriken und Niederlassungen auf allen Kontinenten. In China hatte das Unternehmen die Produktion nach zeitweiligen Unterbrechungen seit dem 10. Februar wieder schrittweise aufgenommen. Die Conti-Aktie verlor kurz nach Mittag 2,8 Prozent.

Quelle: ntv.de