Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Dürre und Rezession - Südafrikas Währung stürzt ab

US-Dollar / Rand
US-Dollar / Rand 14,05

Nach dem überraschenden Abgleiten Südafrikas in eine Rezession gerät das Land an den Börsen zunehmend unter Druck. Die Landeswährung Rand wertete weiter ab. Der Dollar verteuert sich um mehr als zwei Prozent auf 15,69 Rand. Seit Jahresbeginn hat die Landeswährung rund 20 Prozent verloren. Am Aktienmarkt in Johannesburg fällt der Leitindex um bis zu 1,4 Prozent.

Das lange boomende Südafrika ist im zweiten Quartal erstmals seit der weltweiten Finanzkrise 2009 wieder in die Rezession gerutscht. Für die unerwartet schlechten Konjunkturdaten sorgte vor allem die geringere landwirtschaftliche Produktion, die um knapp 30 Prozent einbrach. Auch die Unternehmen investierten weniger.

RTX5FL7Y.jpg

Südafrika hatte zuletzt mit einer Dürre zu kämpfen.

(Foto: REUTERS)

 

Quelle: n-tv.de