Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Nikkei mit moderatem Plus ins Wochenende

Die asiatischen Anleger haben heute zwischen der Furcht vor einer zweiten Welle in der Coronavirus-Pandemie und der Hoffnung auf eine rasche Konjunkturerholung geschwankt. Der Ausbruch des Erregers auf einem Großmarkt in Peking, Hunderte Infektionen in einem Schlachthof in Gütersloh und steigende Erkrankungen in den USA dämpften die Kauflaune der Anleger. Zugleich bleiben die Geldschleusen der Notenbanken aber weit offen, was Hoffnungen auf eine rasche Konjunkturbelebung nach der Krise hoch hält.

In Tokio ging der Nikkei 0,6 Prozent fester bei 22.479 Punkten ins Wochenende. Auf Wochensicht bleibt damit ein Plus von 0,8 Prozent. Japan hob am Freitag Reisebeschränkungen auf.

Quelle: ntv.de