Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Ölpreis reagiert auf Entscheidung der Opec

Der Ölpreis setzt nach der Einigung der Opec-Staaten und ihrer Verbündeten seinen Kursanstieg fort. Ein Barrel Nordseeöl der Sorte Brent verteuert sich um 2,5 Prozent auf 49,92 Dollar je Barrel (159 Liter) und kostet damit so viel wie seit Anfang März nicht mehr. Leichtes US-Öl steigt um zwei Prozent auf 46,56 Dollar. Die großen Erdöl-Exporteure einigten sich auf eine Lockerung ihrer Förderbremse und kündigten an, ihre Förderpolitik in regelmäßigen Abständen zu überprüfen. Die Fördermenge werde nur sehr langsam hochgefahren, sagt Thomas Altmann, Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung QC Partners. "Das ist ein positives Signal für den Ölpreis."

Brent Rohöl
Brent Rohöl 69,59

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.