Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Renault-Fiat-Fusion könnte ein Jahrzehnt dauern

Renault2.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

Eine weitere interessante Wortmeldung zum Thema Autohochzeit: Die Analysten von Evercore sehen einen möglichen Zusammenschluss von Fiat Chrysler und Renault zwar als riskant an, glauben aber, dass sie von Anlegern begrüßt werden dürfte. Renault und Fiat Chrysler zählten zu den am geringsten bewerteten Autoherstellern in der Welt.

Ein zusammengeschlossenes Unternehmen dürfte die Situation für die Anleger kaum verschlechtern. Allerdings brauchen sie einen langen Atem: Es könnte ein Jahrzehnt dauern, bis der Erfolg oder das Scheitern der möglichen Transaktion beurteilt werden könnte. An der Börse wird die Renault-Aktie inzwischen mit einem Aufschlag von 1,8 Prozent gehandelt.

Quelle: n-tv.de