Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag US-Bank: Pfund dürfte nach Johnson-Sieg massiv zulegen

Britisches Pfund / US-Dollar
Britisches Pfund / US-Dollar 1,32

Spekulationen auf einen Wahlsieg der Tories um Premierminister Boris Johnson und einen geordneten Brexit geben dem Pfund Sterling erneut Auftrieb. Die Währung steigt auf ein Neun-Monats-Hoch von 1,1790 Euro und markiert zur US-Valuta mit 1,3063 Dollar ein Sieben-Monats-Hoch. Anleger lösten Wetten auf einen Pfund-Verfall auf, sagt Devisenexperte Neil Jones von der Investmentbank Mizhuo.

Nach der Parlamentswahl in Großbritannien dürfte das Pfund zudem einen weiteren Schub erhalten, glaubt man bei der Bank of America Merrill Lynch. Die Bank erwartet, dass das Pfund von derzeit 1,2986 auf 1,3500 Dollar steigen dürfte, sofern die Konservativen bei den Wahlen am 12. Dezember eine Mehrheit erhalten und das britische Parlament den Brexit-Deal von Premierminister Johnson verabschiede.

Quelle: n-tv.de